Netzwerkdruckerinstallation in Windows Vista

Manche Anwender berichten, dass die Netzwerkdruckerinstallation unter Windows Vista Probleme bereitet – speziell, wenn der Drucker aus Windows XP freigegeben wurde. Der Netzwerkdrucker wird nicht gefunden, oder es erscheint eine Fehlermeldung "Zugriff verweigert". Nachdem mich jetzt einige Leseranfragen diesbezüglich erreichten, versuche ich hier einmal eine Diagnose- und Installationsanleitung zusammen zu stellen.


Werbung



Falls es zu Problemen mit der Installation von Netzwerkdruckern kommt, bitte ZUERST folgendes überprüfen:

  • Liegt ein für Windows Vista freigegebener Druckertreiber vor und ist der auch installiert.
  • Kann mit dem Druckertreiber lokal am Vista-Rechner gedruckt werden.
  • Kann mit dem Druckertreiber auf dem Netzwerkrechner lokal gedruckt werden.
  • Ist der Netzwerkdrucker auch wirklich freigegeben (Tipp: ggf. auch mal einen Ordner auf der Maschine freigeben und testen, ob der über das Netzwerk erreichbar ist).

Ich weiß, alles Trivialitäten, die mir zwischenzeitlich aber alle bereits unter die Augen gekommen sind.

Tipp: Prüfen Sie auch, ob an allen Windows-Rechnern ein Konto mit gleichem Benutzernamen und Kennwort vorhanden ist, damit die Authentifizierung klappt. Es ist ein beliebter Fehler, dass entweder kein Benutzerkonto auf den Rechnern existiert oder dass den Konten kein Kennwort zugewiesen wurde. Dann sollte eine Kennwortabfrage beim Zugriff auf als "Server" fungierende Vista-Rechner erscheinen. Ich habe aber Fälle gehabt, wo dies bei Druckern nicht geklappt hat.

Um Netzwerkdrucker installieren zu können, müssen noch folgende Randbedingungen erfüllt sein.

  • Die Benutzerkontensteuerung muss eingeschaltet sein (sonst fehlt die Möglichkeit, die ungefilterten Administratorentokens an den Installer zu geben und Windows muss das Setup zwangsweise abbrechen).

    Anmerkung: Das Problem, dass sich Netzwerkdrucker, die unter Windows XP bzw. Windows Server 2003 gehostet werden, bei ausgeschalteter Benutzerkontensteuerung nicht installieren lassen, wurde mit einem Vista-Update (support.microsoft.com/?kbid=938979) zwischenzeitlich behoben. Bitte ggf. prüfen, ob das Update auch installiert ist.

  • Windows Vista braucht zwingend Benutzerkonten, die mit einem Kennwort versehen sind. Andernfalls erhält der Druckprozess keinen Zugriff auf die Netzwerkressource.
  • Überprüfen Sie in der (Windows) Firewall auch, ob die Option "Datei- und Druckerfreigabe" als Ausnahme zugelassen ist.

Mit diesen Grundvoraussetzungen sollte es eigentlich mit der Installation eines Netzwerkdruckers klappen. Für besonders hartnäckige Fälle (z.B. Drucker an Windows XP freigegeben, aber das Gerät erscheint nicht als Netzwerkfreigabe im Ordner Netzwerk) gibt es noch einen "Weg mit dem Holzhammer".

  1. Installieren Sie bitte den Druckertreiber (z.B. HP DJ 815C) "lokal" auf dem Druckerausgang LPT1: des Vista-Rechners (als Administrator). Dies sorgt dafür, dass die Treiber lokal vorhanden sind. Testen Sie, ob der Drucker unter Vista funktioniert und druckt!
  2. Gehen Sie in den Ordner Drucker, wählen den lokalen Drucker (z. B. HP DJ 815 C) mit der rechten Maustaste an und klicken auf den Kontextmenübefehl Eigenschaften. (Falls es Probleme mit den nachfolgenden Schritten gibt – bitte Rechtsklick auf den Drucker und Als Administrator ausführen im Kontextmenü wählen – dann im Untermenü Eigenschaften wählen und die Sicherheitsabfrage der Benutzerkontensteuerung mit Administratorenkenndaten bestätigen).
  3. Im Eigenschaftenfenster des Druckers gehen Sie zur Registerkarte Anschlüsse. Klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen und wählen Sie den Anschlusstyp "Local Port".
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Neuer Anschluss und tippen Sie im Feld Anschlussname den Pfad zum Netzwerkdrucker (z.B. \\Rom\HPDJ815C) ein. Es muss der Freigabename des Windows XP//Vista Netzwerkdruckers sein – notfalls mit der Schreibweise etwas experimentieren – aber die obige UNC-Angabe sollte bis auf den Rechner- und Druckernamen stimmen.
  5. Schließen Sie den Dialog über die OK-Schaltfläche und den anderen Dialog über die Schließen-Schaltfläche.
  6. Jetzt sollte ein neuer Anschluss \\Rom\HPDJ815C zu sehen sein. Stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen für den neuen Port markiert ist.

Danach kann der Drucker wieder an den Netzwerkrechner gehängt werden. Sie können im noch geöffneten Druckereigenschaftenfenster des Clients zur Registerkarte Allgemein wechseln und testen, ob die Druckausgabe funktioniert. Wenn das klappt, haben Sie gewonnen. Hab das sowohl unter Vista als auch Windows XP als Druckerserver mit Erfolg getestet.

Nachtrag: Etwas anderes ist das Hinzufügen eines Netzwerkdruckers in einer Domäne, wenn der Drucker z. B. auf einem Small Business Server 2003 liegt. Hier möchte ich auf einen Diskussionsthread hinweisen, wo Daniel Melanchthon die Problematik in seinem Beitrag angerissen hat.

Einige Nutzer berichten auch über Probleme mit USB-Geräten und dem HP Laserjet 1320, der nicht in der Druckerumgebung auftaucht. Auf der Webseite Windows Vista, HP Laserjet 1320 und andere USB-Geräte findet sich eine Anleitung, wie sich das Problem beheben lässt.

Ähnliche Artikel:
1: First Aid: FAQ zur Netzwerkeinrichtung (Win 7)
2: Nicht identifiziertes Netzwerk … (Win 7)
3: Netzwerksymbol zeigt Störung (roter Kreis mit X) (Win 7)
4: Basics: Netzwerke einrichten


Der Tipp stammt aus den von mir bei Pearson (Markt+Technik) publizierten Magnum-Titeln Windows Vista Home Premium Tricks, Windows Vista Ultimate Tricks und Windows Vista Businesss Tricks.


Werbung


Günter Born (c) 2007 www.borncity.de
the source of fine computer books,
because technology counts!


Werbung

Dieser Beitrag wurde unter Netzwerk, Problemlösung, Tipps, Windows Vista abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Netzwerkdruckerinstallation in Windows Vista

  1. Pingback: First Aid: FAQ zur Netzwerkeinrichtung « Borns IT- und Windows-Blog

  2. Pingback: Medion Akoya 1210 Mini: Netzwerk Tipps « Borns IT- und Windows-Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.