Windows Mail – Nachrichten nicht mehr löschbar

Es gibt immer wieder Benutzer, die berichten, dass im Posteingang, Postausgang oder im Ordner "Gelöschte Elemente" Nachrichten stecken, die sich nicht mehr löschen lassen. Als Fehlermeldung kommt Unbekannter Fehler.


Werbung



Die Ursache sind meiner Kenntnis nach meist Tools wie Virenscanner und Sicherheitssoftware, die die Einträge im Mail-Storage beschädigen.

Nachtrag: Zwischenzeitlich hat Microsoft reagiert und einen Knowledge-Base-Artikel (KB941090) veröffentlicht (siehe Knowledge Base-Beitrag (Deutsch) bzw. der etwas "verständlichere" Original Knowledge Base-Beitrag (Englisch)). Dort findet sich zwischenzeitlich auch der Link zum Herunterladen eines Updates. Achten Sie lediglich darauf, die deutschsprachige Fassung des Updates zu installieren.

Tipp: Mit der Installation des Windows Vista Service Pack 1 sollte das Problem weitgehend behoben sein.

Hier gibt es die Updates

Benutzer einer deutschen Vista-Version können die benötigten Updates für das Windows Mail-Problem hier herunterladen.

32-Bit-Windows Vista: Windows Mail-Patch
64-Bit-Windows Vista: Windows Mail-Patch

Das Update wird zwar ggf. die Ursache beheben, nicht aber das eigentliche Problem lösen – die Nachrichten hängen immer noch unlöschbar in den Postordnern fest. Führen Sie daher die nachfolgend beschriebenen Reparaturversuche durch. Eine der Varianten wird auf jeden Fall das Problem kurieren und der obige Patch sollte als "Schutzimpfung" vor dem beschriebenen Malheur wirken.

Abhilfe – Versuch 1

Der erste Ansatz wäre, die bordeigene Wartung zu bemühen, um den E-Mail-Speicher zu bereinigen.

  1. Wählen Sie im Fenster von Windows Mail im Menü Extras den Befehl Optionen.
  2. Im Eigenschaftenfenster Optionen ist dann auf der Registerkarte Erweitert die Schaltfläche Wartung anzuklicken.
  3. Im Dialogfeld Wartung wählen Sie die Schaltfläche Jetzt bereinigen.
  4. Danach sind die geöffneten Dialoge und Registerkarten zu schließen.

Mit diesen Schritten wird die Mail-Datenbank von gelöschten Elementen bereinigt.


Werbung

Anmerkung: Im Dialogfeld Wartung finden Sie auch die Schaltfläche Speicherordner, die ein Dialogfeld Speicherort öffnet. Dieses Dialogfeld zeigt Ihnen den Pfad zum Mail-Storage-Ordner. Dort sollte so etwas wie C:\Users\Born\AppData\Local\Microsoft\Windows Mail stehen, wobei Born der Platzhalter für den Namen des Benutzerkontos ist. Das Dialogfeld ermöglicht Ihnen auch, ggf. einen neuen Pfad für den Speicherordner vorzugeben. Dies kann helfen, falls nicht mehr auf den Mail-Storage-Ordner zugegriffen werden kann.

Abhilfe – Versuch 2

Windows Mail speichert zwar die E-Mails in separaten Dateien, verwaltet die Einträge aber über eine Datenbank. Ist die von Windows Mail benutzte Datenbank bzw. der Mail-Storage beschädigt, müssen Sie die Datenbank reparieren. Hierzu gibt es zwischenzeitlich ein kostenfreies Tool WMUtil, welches Sie von der Internetseite WMUTil-Download herunterladen können. Das Programm meldet sich mit einem Dialog, in dem Sie Optionen zum Reparieren des Mail-Storage finden. Details zur Handhabung finden Sie in der englischsprachigen Download-Seite.

Eine sehr schön bebilderte Anleitung von Roland Bierlein findet sich hier winmail-faq.de/?1014.

Abhilfe – Versuch 3

Es gibt zudem noch die Möglichkeit, den beschädigten Mail-Storage bzw. die Datenbank mit einem kleinen WSH-Skriptprogramm von Helmut Rohrbeck zu reparieren. Helmut stellt das Reparaturtool für Windows-Mail zum kostenlosen Download bereit. Einfach die Datei ausführen und dann das entpackte Skript starten. Eine, im IE angezeigte, Webseite gibt Hinweise, was es zu beachten gibt.

Last Exit …

Falls die Reparatur nicht mit den hier erwähnten drei Varianten klappt, hilft nur noch Tabula-Rasa: Löschen Sie die Datei WindowsMail.MSMessageStore. Diese Datei wird beim nächsten Start von Windows Mail neu angelegt.

Zudem besteht die Möglichkeit, den Pfad für den Mail-Store auf einen anderen Ordner im Benutzerprofil zu setzen (siehe Versuch 1). Dann sind zwar alle Mails weg, aber der neu angelegte Mail-Storage sollte wieder klappen.

Und es empfiehlt sich ggf. mal die verwendete "Leib-und-Magen"-Virenschutzlösungen (samt Third Party Firewall etc.) abzuschalten. Wenn diese Lösung den Mail-Storage blockiert, ist es mit den "Reparaturversuchen" natürlich Essig!

Für ganz schlimm Gebeutelte: Ein neues Benutzerkonto anlegen und dort Windows Mail einrichten. Dort sollte der Mail-Versand wieder funktionieren – andernfalls ist Windows Vista beschädigt.

PS: Hilfreich bei Ärger mit Windows-Mail sind auch www.oehelp.com und die FAQ-Seite www.winmail-faq.de. Die ganze Bandbreite an Mail-Clients wird hier www.mailhilfe.de abgedeckt. Nützliche Tipps zu Windows Mail finden sich auch hier Windows Mail Problems.

Nachtrag zu Windows Live Mail

Da in Windows 7 kein Windows Mail mehr enthalten ist, steigen immer mehr Benutzer zu Windows Live Mail um. Das ist der Nachfolger von Outlook Express und Windows Mail. Allerdings scheinen die gleichen Probleme wie bei Windows Mail auch den Benutzer von Windows Live Mail zu plagen (z. B. beschädigter Mail-Store).

Hier empfehle ich das Komprimieren des Mail-Stores, falls Probleme auftreten. Als Referenz kann ich noch zwei Links angeben.

[1] Lage des Mail-Store
[2] Thead zu Compac Mail-Store

Nachdem ich Windows Live Mail in einer 3 monatigen Testphase intensiv genutzt habe, dabei aber gravierende Fehler, bis hin zum Mailverlust, auftreten, habe ich die Flucht nach vorn angetreten. Das kostenfreie Mail-Programm Thunderbird lässt sich in einer portablen Version problemlos einsetzen, kann auch den Outlook Express Mail-Store importieren, und hat mich bisher nicht im Stich gelassen.

  


Weitere Infos zu Windows 7 finden sich in meinen Windows 7-Titeln.


(c) by Günter Born www.borncity.de
The source of smart computer books

Kommentare

ebek22, Freitag, 26. Oktober 2007, 15:50

elke brauns

hallo günter
das ist mir abstand die beste für mich (fast 50) online-hilfe die ich je gelesen und nachvollziehen, ja sogar sehr einfach mein problem damit lösen konnte.
ich surfe nun auch fleißig auf deinen weiteren seiten und bloggs mit viel spaß und lerne ständig für mich nützliches dazu.
recht vielen dank für deine mühe, ist sicher viel arbeit, aber solchen "anfängern" wir mir leistest du damit einen tollen dienst.
lieben gruß elke

rairic, Freitag, 14. März 2008, 07:49

Windows Mail zickt

Endlich eine Seite, die bei Problemen mit Windows Mail ausfürliche Hilfe anbietet. Die Ratschläge funktionieren. Danke für die Mühe
Rainer

sebastian laude, Samstag, 18. April 2009, 12:05

Klasse – hat funktioniert !

Hallo Günter,
der zweite Weg hat funktioniert – die Mail ist nun gelöscht, endlich! Vielen Dank für die Vorschläge.
Leider kann ich nun nicht mehr mailen, alle Mail wandern nach dem Senden in den Postausgang – da bleiben sie aber auch !?? Was ist denn nun los?? Oder hat das damit gar nichts zu tun?
Hast Du auch hierfür einen Rat? Ankommende Mails werden wie gewohnt abgerufen vom gmx.de.
Lieben Gruß
Sebastian

gborn, Montag, 20. April 2009, 12:33

Mail-Storage hat mit dem Versand nix zu tun

Hallo Sebastian,
das Versenden der neuen Nachrichten sollte mit der Reparatur des Mail-Stores nichts zu tun haben. Versucht Win Mail denn, die Nachrichten zu versenden, wenn Du auf die Schaltfläche Senden/Empfangen klickst?
Zweiter Test wäre, über die Schaltfläche Senden/Empfangen das Menü öffnen und das Mail-Konto zum Versenden wählen. Dann sollte eine Fehlermeldung kommen, wenn die Kontendaten fehlerhaft sind.
Dann einfach mal die Einstellungen des E-Mail-Kontos überprüfen und testen, ob der korrekte SMTP-Server sowie die richtige Authentifizierung eingetragen ist.
Gruß
G. Born


Werbung

Dieser Beitrag wurde unter Problemlösung, Windows Vista abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Windows Mail – Nachrichten nicht mehr löschbar

  1. Pingback: E-Mail-Clients für Windows 7 « Borns IT- und Windows-Blog

  2. claudia sagt:

    hallo, wo kann ich die windows live mail die gelöschten nachrichten noch am pc aufrufen und lesen, ohne das ich mich mit der email und passwort einloggen muss, ich habe windows 7 !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.