Ärger mit Windows-Update

In den Windows-Vista Newsgroups berichten Anwender immer wieder über Probleme mit der Windows-Update-Funktion. Da tauchen Fehler beim Update auf, die Update-Seite bleibt leer oder der Installer funktioniert nicht mehr.


Werbung

Die erste Anlaufstelle zur Ursachenforschung sind die Supportseiten von Microsoft. Hier finden Sie eine Zusammenstellung von Knowledge-Base-Artikeln zu verschiedenen Update-Problemen.

Tipp: Bei den meisten Artikeln handelt es sich um eine maschinelle Übersetzung, die nicht immer sehr verständlich ist. Sofern Sie des englischen mächtig sind, wählen Sie einen der Links an und klicken in der Detailseite auf den (am rechten Rand) eingeblendeten Verweis auf die englischsprachigen Artikel.

Update-Cache "StoreDirty"-Flag löschen

Windows Update speichert die Update-Informationen in einem "Component Store". Wird dieser beschädigt, klappen Updates auch nicht mehr. Abhilfe kann folgender Ansatz bringen.

  1. Öffnen Sie das Startmenü, gehen Sie zum Befehl Alle Programme/Zubehör/Eingabeaufforderung und starten Sie die Eingabeaufforderung über den Kontextmenübefehl Als Administrator ausführen.
  2. Geben Sie im Fenster der Eingabeaufforderung den Befehl reg delete HKLM\COMPONENTS /v StoreDirty ein.

Der Befehl entfernt den Registrierungseintrag mit dem StoreDirty-Flag. Danach sollten Sie das System neu starten und ggf. alle Windows-Updates, die nicht erfolgreich durchgeführten Updates erneut installieren.

Ein Systemcheck gefällig?

Falls Sie mit den Fehlerursachen nicht weiter kommen und das Gefühl nicht los werden, dass das System vielleicht beschädigt ist, hilft ein Systemcheck.


Werbung

  1. Öffnen Sie das Startmenü, gehen Sie zum Befehl Alle Programme/Zubehör/Eingabeaufforderung und starten Sie die Eingabeaufforderung über den Kontextmenübefehl Als Administrator ausführen.
  2. Geben Sie im Fenster der Eingabeaufforderung den Befehl sfc /Scannow ein und lassen Sie die Systemüberprüfung durchführen.

Wenn die Systemdateiprüfung fehlerhafte Dateien meldet, sollten diese durch SFC mit den Original Windows-Systemdateien ersetzt werden.

Weiterführende Links:
1: Windows Update-Fehler 80200053


Weitere Informationen, Tipps und Hintergrundwissen zu Windows Vista finden Sie in meinen Magnum-Titeln Windows Vista Home Premium Tricks, Windows Vista Ultimate Tricks und Windows Vista Businesss Tricks.



Werbung



Dieser Beitrag wurde unter Problemlösung, Update, Windows Vista abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Ärger mit Windows-Update

  1. Christoph sagt:

    Hallo @all,

    Ich hatte mit Windows 7und Windows 8
    Keinen Erfolg beim updaten.
    Dann las ich in Forum das es bei jemandem 4Std. Dauerte bis Windows updates gefunden hatte.

    Und heute hab ich es auch so gemacht. Und ja 4 Std.
    Circa dauert es. Das hat nichts mit der Internet Verbindung zu tun.

    Das ligt an MS
    OKAY

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.