Win 7: Aero Peek funktioniert nicht mehr

Es tauchen immer wieder mal Anwender in den einschlägigen Windows 7-Foren auf, bei denen Aero Peek (zeigt temporäre Vorschau des Desktops) nicht mehr funktioniert. Das kann verschiedene Ursachen haben.


Werbung

Treiber können die Ursache sein …

Falls Aero von der Grafikkarte unterstützt wird, aber die Desktop-Vorschau mittels Aero Peek nicht funktioniert, könnte der verwendete Grafiktreiber die Ursache sein. In dieser Hinsicht also nachsehen, ob der aktuelle Grafiktreiber installiert ist – und ggf. mal diverse Versionen testen.

Falsches Design-Theme ausgewählt

Bei manchen Benutzern hat es einen einfachen Grund, wenn sich die Fenster nicht mehr mit Aero Peek transparent schalten lassen: Es wurde ein falsches Design-Theme (z. B. Basis-Design) gewählt oder das eingestellte Design ist fehlerhaft. Hier sollte man über den Kontextmenübefehl Anpassen probieren, ob sich das Problem mit anderen Aero-Designs beheben lässt.

Zur Kontrolle: Öffnen Sie das Kontextmenü der Taskleiste, lässt sich über den Kontextmenübefehl Eigenschaften auf der Registerkarte Taskleiste prüfen, ob die Aero Peek-Desktop-Vorschau aktiviert ist.

Ist das Kontrollkästchen, wie hier gezeigt, ausgegraut und nicht anwählbar? Dann ist ein Design-Theme zugewiesen, welches nicht Aero-fähig ist (in obigem Screenshot war dies ein Basic-Theme).

Kaputte Einstellungen – probiere ein neues Benutzerkonto

Bei Problemen mit Aero-Funktionen empfiehlt es sich auch, zum Test ein neues Benutzerkonto anzulegen und dort zu testen, ob Aero Peek zur Verfügung steht. Falls ja, ist beim vorherigen Benutzerkonto eine Einstellung verändert oder das Profil kaputt. Öffnen Sie das Kontextmenü der Taskleiste, lässt sich der Kontextmenübefehl Eigenschaften wählen. Auf der (oben gezeigten) Registerkarte Taskleiste ist prüfen, ob die Aero Peek-Desktop-Vorschau aktiviert ist. Ein nicht markiertes Kontrollkästchen ist zu markieren.

Global kann Aero Peek über die erweiterten Systemeinstellungen (im Suchfeld Systemeinstell eintippen und den Befehl Erweiterte Systemeinstellungen anzeigen wählen) deaktiviert werden. Klicken Sie auf der Registerkarte Erweitert in der Gruppe Leistung auf die Schaltfläche Einstellungen. Auf der Registerkarte Visuelle Effekte ist das Kontrollkästchen Aero Peek aktivieren zu markieren (siehe auch [1, 2, 3]).


Werbung

Tipp: Fehlt das hier gezeigte Kontrollkästchen Aero Peek aktivieren, ist dies ein Hinweis, dass kein Aero-fähiges Design zugewiesen ist.

TuneUp setzt den Session Manager außer Kraft

In [4] bin ich auf einen Fall gestoßen, wo jemand sich Aero Peek mittels TuneUp deaktiviert hatte. Laut seiner Aussage war der Dienst UxSms (Sitzungs-Manager für Desktopfenster-Manager gestört – der Starttyp stand nicht auf “automatisch” ). Nach dem Umstellen – kann im Programm Dienste funktionierte Aero Peek wieder. Hier kann auch andere Software, die Aero deaktiviert, der Verursacher sein.

Links:
1: Disable Aero Peek (Englisch)
2: Turn on or enable Aero Peek (Englisch)
3: Forendiskussion Aero Peek gesperrt (Englisch)
4: Forendiskussion Aero Peek geht nicht (Deutsch)


Werbung

Weitere Infos zu Windows 7 finden sich in meinen Windows 7-Titeln.


(c) by Günter Born www.borncity.de
The source of smart computer books


Werbung



Dieser Beitrag wurde unter Problemlösung, Tipps, Windows 7 abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Win 7: Aero Peek funktioniert nicht mehr

  1. Günter Born sagt:

    Nachtrag: Unter [1] habe ich einige zusätzliche Hinweise in einem zweiten Artikel publiziert. Und unter [2] hat jemand noch den Effekt, dass Aero Peek als Option grau abgeblendet ist, mit „Spiegeltreibern“ in Remote-Sitzungen in Verbindungen gebracht.

    1: http://www.borncity.com/blog/2014/03/14/windows-7-aero-peek-gesperrtkeine-desktopvorschau-mehr/

    2: http://answers.microsoft.com/de-de/windows/forum/windows_7-desktop/aero-peek-seit-kurzem-grau-hinterlegt/3632f215-7da5-44bf-acda-c5ca8f9ab4c2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.