Simvalley SP-120/140 Android 4-Handy von Pearl

Im neuesten Katalog hat Pearl wohl zwei Android Smartphones von Simvalley mit Ice Cream Sandwich angekündigt. Es handelt sich um das Simvalley SP-120 und das Simvalley SP-140. Die Spezifikationen der Geräte, die wohl für Ende Mai in der Auslieferung erwartet werden, hören sich schon mal vielversprechend an.


Werbung



Simvalley SP-120: 4 Zoll Display und Android 4

Dieses Smartphone kommt mit einem 4 Zoll kapazitiven Multitouch-Bildschirm (10,2 cm Bilddiagonale), der eine im Low-End-Bereich übliche WVGA-Auflösung von 800×480 Pixel bietet. Pearl gibt die Prozessorgeschwindigkeit mit 1 GHz an, der interne Flash-Speicher umfasst knappe 512 MByte, die sich per microSD-Karte auf 32 GByte erweitern lassen. Die Arbeitsspeichergröße wird nicht angegeben, könnte aber bei 256 MByte (oder 512 MB) liegen.

Zwei Kameras, eine Rückseitenkamera mit 5 MP, und eine 0,3 MP-Frontkamera, ermöglichen die Aufnahme von Fotos und Videos. Wie die Bildqualität ausfällt, werden nur Tests zeigen können.

Das Interessante am Simvalley SP-120 ist, dass dort erstmals Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) verbaut sein wird. Ansonsten unterstützt das Gerät HSDPA 3,5G (bis 14,4 MBit) und WLAN bis 54 MBit/s sowie Bluetooth 2.1 EDR mit dem Profil A2DP (Bluetooth Stereoübertragung). Ähnlich wie frühere Simvalley Smartphones ist das SP-120 mit 2 SIM-Slots ausgestattet. Ob beide Slots UMTS-fähig sind, ist bisher nicht bekannt. Hier noch die Kenndaten:

Vertrags- & SIM-Lock-freies Quadband-Handy: GSM 850/900/1800/1900

Display: 4″-Touchscreen mit Multitouch: Bilddiagonale 10,2 cm
Auflösung: WVGA-Auflösung (800×480 Pixel)
Kameras: Rückseitenkamera 5 MP, Frontkamera 0,3 MP

Prozessor: 1 GHz (ARM)
Speicher: 512 MB Flash, erweiterbar per microSD bis zu 32 GB

Datenübertragung: HSDPA 3.5G bis 14,4 MBit, WLAN bis 54 MBit/s, GPRS EDGE, Bluetooth 2.1 EDR mit A2DP für kabellose Stereoübertragung

Sensoren: GPS-Empfänger und G-Sensor

Anschlüsse: 3,5-mm-Stereo-Klinke (4-Pin), microUSB2.0

Akku: Li-Ion-Akku (240 Min. Sprechen, 200 Std. Standby)


Werbung

Betriebssystem: Android 4.0 Ice Cream Sandwich

Vorinstallierter Google-App-Pack mit Mail, Message, Maps & Google Play

Multimedia: Videos (MPEG4, H.263, H.264, WMV), Audio (MP3, MIDI, AAC, eAAC+, AMR, OGG, PCM, WAV), Fotos (JPEG, GIF, BMP, PNG)

Maße: 125x65x11,8 mm, 190 g

Das Smartphone kommt mit einem separaten Ladegerät, einem USB-Kabel und deutscher Anleitung zum Preis von 169,80 Euro [1].

Simvalley SP-140: 4,5 Zoll Display und Android 4

Das SP-140 ist der “größere Bruder” des SP-120 und verfügt über ein kapazitives 4,5 Zoll Multitouch-Display (11,4 cm Bildschirmdiagonale). Dieses Display besitzt eine QHD-Auflösung von 960 x 540 Pixel. Das Gerät ist laut Pearl mit einem 1 GHz-Prozessor und 512 MByte Flash-Speicher sowie Android 4 ausgestattet (wie das SP-120).

Gegenüber dem SP-120 fällt die Frontkamera etwas großzügiger auf und liefert nun 2 MP Auflösung. Ansonsten ist das SP-140 mit dem SP-120 vergleichbar. Hier noch die Gerätedaten im Überblick.

Vertrags- & SIM-Lock-freies Quadband-Handy: GSM 850/900/1800/1900

Display: 4,5″-Touchscreen mit Multitouch: Bilddiagonale 11,4 cm
Auflösung: QHD (960×540 Pixel)
Kameras: Rückseitenkamera 5 MP, Frontkamera 2 MP

Prozessor: 1 GHz (ARM)
Speicher: 512 MB Flash, erweiterbar per microSD bis zu 32 GB

Datenübertragung: HSDPA 3.5G bis 14,4 MBit, WLAN bis 54 MBit/s, GPRS EDGE, Bluetooth 2.1 EDR mit A2DP für kabellose Stereoübertragung

Sensoren: GPS-Empfänger und G-Sensor

Anschlüsse: 3,5-mm-Stereo-Klinke (4-Pin), microUSB2.0

Akku: Li-Ion-Akku (240 Min. Sprechen, 200 Std. Standby)

Betriebssystem: Android 4.0 Ice Cream Sandwich

Vorinstallierter Google-App-Pack mit Mail, Message, Maps & Google Play

Multimedia: Videos (MPEG4, H.263, H.264, WMV), Audio (MP3, MIDI, AAC, eAAC+, AMR, OGG, PCM, WAV), Fotos (JPEG, GIF, BMP, PNG)

Maße: 133,5 x 68,5 x 10,3 mm, 195 g

Das Smartphone kommt mit einem separaten Ladegerät, einem USB-Kabel und deutscher Anleitung zum Preis von 199,90 Euro [2].

Mal schauen, ob ich eine Teststellung des SP-140 bei Verfügbarkeit (Ende Mai/Anfang Juni) anfordere. Android 4.0 in Verbindung mit dem großen 4,5 Zoll Display klingt schon mal gut.

Auf das ebenfalls angekündigte SPX-8 sowie auf ICS-Tablet PCs gehe ich morgen ein.

Links:
1: Produktseite SP-120 bei Pearl
2: Produktseite SP-140 bei Pearl
3: Diskussion bei Android-Hilfe.de


Werbung

Dieser Beitrag wurde unter Android, SmartPhone abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Simvalley SP-120/140 Android 4-Handy von Pearl

  1. Günter Born sagt:

    So weit ich informiert bin, dürfte kommende Woche eine Teststellung des SP-140 hier eintreffen – aber möglicherweise verschiebt sich das noch. Für mich kein Problem, gibt genügend andere Themen, über die ich bloggen kann.

  2. Joba sagt:

    Bisher wurde noch kein Handy ausgeliefert und das Datum beim SP-140 auf den 29.6. gesetzt.
    Also lieber gleich wo anders umsehen.

  3. Günter Born sagt:

    Update: Das Simvalley SP-140 ist heute (22.8.2012) bei mir zum Test eingetroffen. Ich werde die kommenden Tage einige Beiträge zu diesem Smartphone im Blog einstellen (siehe).

  4. pit sagt:

    Das grösste Problem der Simvalley-Handys ist leider das sehr instabile Bluetooth.
    Das war beim SP 120 schon so und beim neuen SP 120 Dual Core ebenfalls.
    Laufende Verbindungszusammenbrüche sind leider Standard.
    Der Rest läuft erstaunlich gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.