Das Ende von Adobe Flash – in Android

Eigentlich ist Adobe Flash ja schon tausende Tode gestorben. Apple hat’s beerdigt, Microsoft wollte es in Windows 8 beerdigen und für Android 4.1 wurde das Ende der Flash-Unterstützung durch Adobe immer mal wieder angekündigt.


Werbung

Nun berichtet unter anderem Engadget.com, dass Adobe ab heute (15. August 2012) neue Installationen des Flash-Players unter Android (4.1) blockiert. Man kann also nur noch den Flash Player aus dem Google Play Store herunterladen und installieren, wenn Flash bereits auf dem Gerät installiert war. Wer die Flash-Player-Seite in Google Play abruft, erhält dann auch eine entsprechende Mitteilung.


Werbung



Dieser Beitrag wurde unter Android abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.