Simvalley SP-140 mit dem Windows Media Player synchronisieren

Das von Pearl vertriebene Android 4 Smartphone simvalley SP-140, welches ich momentan hier zum Testen habe, kann natürlich auch Musik und Videos auf der microSD-Karte speichern. Da stellt sich natürlich die Frage, ob sich das Teil auch mit dem Windows Media Player synchronisieren lässt, so dass Musik von Windows auf das SP-140 übertragen werden kann. Da ich gerade über Windows 8 schreibe, habe ich das SP-140 diesbezüglich angetestet.


Werbung




Da das SP-140 hier eigentlich permanent per USB-Kabel am Windows-Rechner hängt, war der Test keine große Sache. Einfach das SP-140 eingeschaltet, so dass Windows 7/8 das Smartphone über die USB-Schnittstelle erkennt (Treiber werden durch Windows bereitgestellt).

Hängt man das SP-140 an einen Windows-Rechner, ist sicherzustellen, dass der MTP-Modus für die USB-Schnittstelle unter Android freigegeben ist (siehe). Startet man dann den Windows Media Player, wird das SP-140 als Synchronisationspartner erkannt. Man kann die Registerkarte Synchronisieren wählen und dann Musikstücke in die Liste zum Synchronisieren ziehen.

Weiterhin taucht das SP-140 in der linken Spalte im Navigationsbereich der Medienbibliothek auf. Wählt man den Eintrag an, lässt sich auf die auf dem SP-140 gespeicherten Fotos, die Musik und die Videos zugreifen. Man kann die Medieninhalt wiedergeben oder löschen. Der Ansatz funktioniert natürlich auch unter Windows 7 und ist mir bisher bei anderen Android-Geräten noch nicht aufgefallen.

Artikelreihe:
i: Simvalley SP-120/140 Android 4-Handy von Pearl
ii: Pearl simvalley SP-140 im Unboxing Teil 1
iii: Simvalley SP-140 Hands-on – Teil 2
iv: Simvalley SP-140 Hands-on – Teil 3
v: Simvalley SP-140 FAQ – Teil 4

vi: Simvalley SP-140: Dateiaustausch mit Windows
vii: Simvalley SP-140: Screenshots anfertigen
viii: Simvalley SP-140: Foto-Import in Windows 8
ix: Simvalley SP-140 mit dem Windows Media Player synchronisieren

x: Android, der SIM-Tod und die Kur dagegen …

Ähnliche Artikel:
a: simvalley Smartphone & Tablet-PC “SPX-5 UMTS”
b: Pearl simvalley SPX-8 ICS-Smartphone im Anflug
c: Simvalley Android Dual-SIM-Smartphone “SP-60 GPS”
d: Pearl liefert simvalley SP-120 aus
e: 7 Zoll Pearl Touchlet Tablet PC X7G Teil 1
f: Dateiaustausch zwischen Android und Windows I
g: MyPhoneExplorer: Zugriff auf Android-Geräte
h: simvalley SP-60: Speicher als Wechseldatenträger
i: simvalley SP-140 zum Test eingetroffen

Links zu Pearl-Seiten
1: Produktseite SP-140
2: Android-Quellcode des SP-140
3: Schnellstartanleitung im PDF-Format
4: Bedienungsanleitung im PDF-Format
5: 2000 mAh Reserveakku
6: Faltbare Bluetooth-Tastatur
7: Prepaid-SIM-Karte discoTEL 7,5 Cent
8: Prepaid-SIM-Karte winSIM 6 Cent
9: SIM-Karte mit Datentarif “discoSURF M” 1 GB
10: Ersatz-Stereo-Headset für Smartphone SP-140
11: 230V-Ladegerät für Smartphone SP-140 (NUR € 9,90)
13: Displayschutzfolie
14: Navi-Kit für SP-140
15: Navi-Upgrade-Kit für SP-140

Weitere Links:
16: Diskussion bei Android-Hilfe.de
17: Diskussionsthread bei Chinamobiles
18: Technische Daten bei heise.de


Werbung


Werbung

Dieser Beitrag wurde unter Android, SmartPhone, Video/Foto/Multimedia, Windows 7, Windows 8 Beta, Windows Media Player, Windows Vista abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.