Windows 8: Falle bei der Media Center-Installation

Besitzer von Windows 8 Pro können sich ja das Windows Media Center auf einfache Weise nachrüsten. Wie das funktioniert, hatte ich im Artikel Windows 8 Media Center aktivieren skizziert. Mit dem richtigen Schlüssel klappt das auch in der RTM von Windows 8. Allerdings gibt es eine böse Falle, die die Installation u.U. blockiert.


Werbung



Auf das Problem bin ich durch Zufall bei der Forenbetreuung im Microsoft Answers-Forum gestoßen [1]. Der Benutzer hatte eine SSD im System verbaut und dann natürlich Windows 8 auf der SSD installiert – macht Sinn. Und weil der Speicherplatz kostbar ist, wurden nach der Installation die Profilordner unter C:\Users auf eine andere Festplattenpartition verschoben.

Mal abgesehen davon, dass man das nachträglich nicht macht – da gab es unter Windows 7 schon mächtig Ärger, hatte der betreffende Benutzer ein weiteres Problem. Der Versuch, das Windows Media Center als neues Features per Upgrade zu installieren, endete in einem Fehlerabbruch:

Fehlermeldung "Fehler: Schließen Sie diesen Assistenten, und wiederholen Sie den Vorgang. Kontaktinformationen auf der Windows-Website anzeigen"

Ist natürlich unheimlich aufschlussreich, diese Fehlermeldung. Der Benutzer hatte aber angegeben, dass er die Profilordner auf eine andere Platte verschoben hatte.

Und damit wird der Hintergrund klar. Windows verwendet bei den Profilordnern verschiedene Mechanismen, die auch die Vertrauensstufe der Ordnerinhalte festlegen. Diese Mechanismen gehen beim Verschieben erst einmal verloren. Der profunde Ansatz wäre daher, die Benutzerordner während der Installation mittels einer Autoattend.xml auf eine separate Partition einrichten zu lassen. Aber das führt über den Ansatz des Blog-Beitrags hinaus.

Die Lösung, die dem Benutzer weiter geholfen hat: Windows 8 neu auf der SSD installieren. Danach das Windows Media Center über Systemsteuerung > Features zu Windows 8 hinzufügen upgraden lassen. Danach hat der Benutzer seine Benutzerordner auf eine andere Partition verlagert und konnte (mit der Windows 8 Release Preview) arbeiten.

Persönlich würde ich nur die Bibliotheksordner verlagern oder sogar noch eine Schritt weiter gehen und alles belassen. Dann Datenordner auf einer separaten Partition anlegen, diesen eine Zugriffsberechtigung für “Jeder” zuweisen und die Ordner als Standardordner den jeweiligen Bibliotheken zuordnen. Vielleicht hilft das mal jemand, der in diese Falle rauscht.

Ähnliche Artikel:
a: Windows 8 Media Center aktivieren
b: Windows 8: Media Center-Update für 9,99 Euro?
c: Windows 8: Basisversion installieren
d: Windows 8: DVB-T mit ein paar Mausklicks

Links:
1: Microsoft Forenbeitrag zum WMC

  


Werbung


Werbung – meine Windows 8 Titel –


(c) by Günter Born www.borncity.de
The source of smart computer books


Werbung

Dieser Beitrag wurde unter Problemlösung, Windows 8 abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Windows 8: Falle bei der Media Center-Installation

  1. Pingback: [BLOCKED BY STBV] [Kurzinfo] Nachträliche Installation des Media Centers unter Windows 8 und Probleme bei verlagerten User-Ordnern | Beatmasters WinLite Blog

  2. Eiger sagt:

    Merci
    Schon wieder etwas gelernt.
    Denke dass ich nun ein Buch über W8 von Dir kaufen muss. Bis heute dachte ich, dass ich nach dem W7 Buch, um das W8 herum komme.

    Gruss aus dem wilden Westen der Schweiz

    • Günter Born sagt:

      @Eiger: Auch im wilden Westen der Schweiz wirst Du nicht unbedingt ein Buch von mir kaufen “müssen” – jedenfalls werde ich dich (bei dem 1 Euro an Tantiemen) dich nicht dazu zwingen ;-). Aber noch gibt’s ein paar Bücher zu Windows 8 von mir. Ob’s den Tricks-Titel bei einem anderen Verlag geben wird, steht aber in den Sternen – und bald sind auch die Windows-8-Bücher weg.

      So, nun hast Du alle Entscheidungsgrundlagen ;-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.