Microsoft Surface RT-Verkäufe bescheiden?

Mit viel Brimborium angekündigt und mit Vorschusslorbeeren bedacht, ist das Microsoft Surface RT bereits ein paar Wochen zu haben. Einige Modelle waren im Shop binnen Stunden “out-of-stock” und nur mit Wartezeiten zu bekommen. Aber wie sieht es mit dem Verkaufszahlen wirklich aus?


Werbung



Bei Apple, Google, Samsung ist man ja gewöhnt, dass man kurz nach dem Marktstart bombastische Verkaufszahlen genannt bekommt (z.B. hier oder hier). Microsoft hat zwar mal 3 Millionen Surface-Tablet PCs als “geplant” angegeben. Aber in meinem Artikel Hat’s Microsoft mit dem Surface verbockt? hatte ich mal ein paar Informationen zusammen geschrieben, wo der Papiertiger wohl landen könnte.

Verkaufszahlen gibt’s von Microsoft nicht – wie Engadet.com hier schreibt, hält man diese bisher “fest an die Brust gepresst” und gibt niemanden Einblick. Steve Ballmer, momentan noch CEO bei Microsoft, hat nun das Windows Surface for Windows 8 vorgestellt, was 3 Monate nach Windows 8-Start rauskommt und die Tür zu sinnvollen Anwendungen (samt Windows-Anwendungen) aufstoßen soll. Und im Umfeld einer solchen Präsentation hat Ballmer dem Magazin Le Parisien ein Interview gegeben. Und da ist ein kleiner Zipfel sichtbar geworden.

Quant à la nouvelle tablette de Microsoft, baptisée Surface, l’homme d’affaires confesse que les premières ventes démarrent «modestement» mais nous

Mein nicht vorhandenes Französisch erlaubt mir denn doch den Sinn zu erfassen: Die Verkäufe des Microsoft Surface (bzw. die Nachfrage danach) sind “modest”, sprich “moderat” oder im Klartext: bescheiden. Die Details sind leider nur in der gedruckten Ausgabe des Le Parisien vom letzten Samstag zu finden – werde ich mir aber nicht mehr organisieren. Mühsam nährt sich das Eichhörnchen, sag ich nur.

Ähnliche Artikel:
a: Qualitätsmängel beim Microsoft Surface RT?
b: Zahlenspiele: Windows 8 und Nexus 7
c: FAQ zum Microsoft Surface
d: Aufgeschraubt: iPad4, iPad Mini, Surface
e: Erste Surfaces werden wohl ausgeliefert …
f: Hat’s Microsoft mit dem Surface verbockt?
g: Happige (Apple-)Preise für Surface Zubehör
h: Finger weg vom Microsoft Store!
i: IDC: mehr als 3 Millionen Surface Tablets geplant
j: Microsoft Surface for Windows RT im Überblick


Werbung

Dieser Beitrag wurde unter Surface abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Microsoft Surface RT-Verkäufe bescheiden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.