Sicherheit: VLC Player 2.0.5 verwenden

vlc

Bereits Mitte Dezember 2012 hat das VideoLAN-Projekt die Version 2.0.5 des VLC Player veröffentlicht. Diese Version ist ein kleines Update, welches die Stabilität und Sicherheit des Player verbessern soll.


Werbung



Die Entwickler schreiben, dass die Zuverlässigkeit bei der Wiedergabe von MKV-Dateien verbessert und Fehler bei der MPEG2-Audio- und -Video-Decodierung behoben worden seien. Zudem behebt die neue Version potentielle Sicherheitslücken im HTML-Subtitle-Parser, Im Freetype Renderer, im AIFF-Demuxer und im SWF Demuxer.

Wie heise.de hier schreibt, warnt das BSI vor der Verwendung älterer Versionen dieses Players unter Windows, Linux und Mac OS X und empfiehlt die Verwendung der aktuellen Version 2.0.5.

Der Player lässt sich kostenlos unter http://www.videolan.org/vlc/ herunterladen. Bei der Windows-Version verwende ich die ZIP-Variante, da diese die portable Version des Player enthält, die nicht installiert werden muss. Einfach das ZIP-Archiv in einen lokalen Ordner entpacken (ich entpacke auf eine separate Datenpartition meiner Festplatte). Dann reicht es, auf dem Desktop eine Verknüpfung auf die Programmdatei anzulegen, um den Player verwenden zu können.


Werbung

Dieser Beitrag wurde unter Sicherheit, Video/Foto/Multimedia abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.