Simvalley SPX-8 Hands-on – Teil 3

Nachdem ich das simvalley SPX-8 in Teil 1 bereits vor längerer Zeit vorgestellt und in und Teil 2 beschrieben habe, gehe ich in Teil 3 des Hands-on auf Apps und verschiedene Funktionen des Android-Smartphones ein.


Werbung

Vorinstallierte Apps und Android Market

Auf dem simvalley SPX-8 sind die üblichen Google-Apps wie Browser, E-Mail, Galerie, Google Mail, Kalender, Kamera, Latitude, Maps, Google Play Store, Musik, Navigation, Places, Rechner etc. sowie die Einstellungen installiert. Hier eine Auflistung der Apps auf den App-Seiten.

Zusätzlich hat der Hersteller noch einige Zusatztools wie GPS-Status, Dolphin Browser HD, News & Wetter, den Flash Player und einen Dateimanager vorinstalliert. Hier in den Screenshots nicht gezeigt ist zudem die App ScribMaster (siehe).

Auch eine Radio-App ist wegen des FM-Chips vorinstalliert und ermöglicht Radio-hören mit dem Smartphone.

Über Google Play Store lassen sich aber weitere Apps installieren. Ich habe z.B. den Google Chrome-Browser und ein paar Zusatz-Apps zum Testen installiert.

Geräteparameter mit Android Status angesehen

Da es bei früheren Pearl Geräten immer mal wieder Probleme gab, habe ich als erstes die App Android Status installiert und einen kurzen Blick in die Geräteparameter geworfen.

Es ist eine 1 GHz ARMv7 Single Core CPU (beim SPX-8 DualCore natürlich ein 2-Kern-Prozessor) verbaut, mit der das SP-8 ganz flott daherkommt. Bezüglich Surfen im Web oder bei anderen Funktion gibt es wirklich nichts zu meckern – Android reagiert (bis auf eine kurze Verzögerung beim Starten des Geräts) fix, die Webseiten werden sehr schnell aufgebaut, da bin ich schon irgendwie begeistert.

Von den 512 MByte RAM sind meist noch 100 bis 150 MByte frei – der 3 GByte NAND-Speicher weist 2,7 GByte für Android aus (300 KByte sind für das System) und es sind noch 2,4 GB frei. Das Über eine microSD-Karte kann bis zu 32 GByte externer Speicherplatz zum Sichern von Daten verwendet werden. Das WiFi-Signal weist einen Signalwert von –39 dBa auf, was sehr gut ist.

Spiele und Flash

Ich habe mal kurz zwei Tests gefahren. Das obligatorische Angry Birds ließ sich problemlos installieren und lief auch ruckelfrei – ich hatte da auch nichts anderes erwartet.  Positiv macht sich vor allem der 5,2-Zoll-Bildschirm bemerkbar, da das Spielfeld größer als bei vielen anderen Smartphones ist.


Werbung

Bei Flash ist zu beachten, dass die Unterstützung meist nur im Stock-Browser gegeben ist. Die im Stock-Browser aufgerufene Flash-Testseite http://www.chemgapedia.de zeigte die abgerufenen Beispiele mit Flash-Animationen.

Ob es da Einschränkungen gibt, müsst ihr in Feldtests selbst herausfinden – die Basisfunktionalität ist jedenfalls gegeben.

GPS-Empfänger kurz angetestet

Das SP8-8 verfügt über einen GPS-Empfänger und mittels einer App wie GPS Status lässt sich schnell überprüfen, ob Signale empfangen werden. Ich habe es kurz angetestet.

Nachdem ich den GPS-Empfänger über die Statusleiste (vom oberen Rand nach unten wischen – dann erhält man Zugriff auf die Schaltflächen, um Funktionen ein-/auszuschalten) aktiviert hatte, wurde die App GPS Status aufgerufen.

In geschlossenen Räumen bekam ich erwartungsgemäß kein SAT-Signal. Sobald ich aber das Smartphone in den Fensterrahmen des geöffneten Bürofensters legte, war binnen Sekunden der erste GPS-Satellit gefunden und nach ca. 1 Minute war ein SAT-Fix mit mehreren Satelliten erfolgreich ausgeführt. Nicht funktioniert die Erfassung der Neigung und es ist kein Magnetsensor vorhanden.

Kopplung mit Windows

Sobald das simvalley SPX-8 an einen Windows-Rechner angeschlossen wird und die USB-Zugriffe unter Android freigegeben sind, erkennt das Betriebssystem das Smartphone als Wechseldatenträger – Treiber werden automatisch durch Windows 7 installiert.


Werbung

Anschließend lässt sich im Explorer auf die Ordner der microSD-Karte zugreifen. Ähnlich wie das simvalley SP-140 bietet auch das SPX-8 verschiedene Optionen wie Freigabe als Kamera oder MTP-Mediengerät. Dies ermöglicht sowohl den Fotoimport als auch den Austausch von Mediendateien (Musik, Videos). In der Artikelreihe zum SP-140 sind diese Funktionen beschrieben (siehe Linkliste unter “Ähnliche Artikel”).

Fotos und Kamera-App

Die 8 MPixel Rückseitenkamera und eine 2 MP Frontkamera lassen sich für Fotos oder für Videochats verwenden lassen. Ich habe die Rückseitenkamera bei ein paar Testschüssen ausprobiert. Allerdings ist eine microSD-Karte im SmartPhone erforderlich.

Beim schnellen Blick ist das Bild wohl in Ordnung – ich denke, in hellen Umgebungen ist die Bedienung der Kamera-App nur schwierig handhabbar (das Display ist dann kaum ablesbar). Die Frontkamera überträgt eine Bild, was für einen Videochat in Ordnung ist.

Youtube-Medienwiedergabe

Der Hersteller hat bereits eine YouTube-App vorinstalliert, die auch problemlos den Zugriff auf die Clips dieser Plattform bereitstellt. Ich habe das Smartphone kurz verwendet, um auch längere Konzertmitschnitte über YouTube abzurufen. Die Clips ließen sich problemlos empfangen und ruckelfrei wiedergeben. Durch das verbaute Display ist auch eine gute Seitenablesbarkeit gegeben.

Fazit und abschließend Wertung

Das simvalley SPX-8 (sowie die DualCore-Version) ist mit dem 5,2-Zoll-Display ein interessantes Gerät. Das haptisch griffige Gehäuse, Android 4.0 gefällt mir schon ganz gut. Auch die Geschwindigkeit ist nicht zu bemängeln. Was mir den Spass leider etwas verdorben hat, war die Sensitivität des Geräts. Eingaben per Bildschirmtastatur waren nur per Stift möglich. Bei der Fingerbedienung werden häufig doppelte Buchstaben erkannt, was eine Eingabe von Kennwörtern etc. praktisch unmöglich macht. Hier kommen mir das Testexemplar des simvalley SP-140 (4,5-Zoll-Display) sowie das 5,2-Zoll Android 4-Smartphone SPX-12 eigentlich mehr entgegen. Allerdings muss ich anmerken, dass mein Exemplar des SPX-8 wohl defekt war, da die extreme Empfindlichkeit von anderen Personen so nicht beobachtet wurde. Im nächsten Teil wird noch kurz das SPX-8 DualCore vorgestellt.

Artikelreihe:

i: Pearl simvalley SPX-8 ICS-Smartphone im Anflug
ii: Pearl simvalley SPX-8 im Unboxing Teil 1
iii: Simvalley SPX-8 Hands-on – Teil 2
iv: Simvalley SPX-8 Hands-on – Teil 3
v: Simvalley SPX-8 Dual Core – Teil 4

Ähnliche Artikel:
vi: Simvalley SP-140: Dateiaustausch mit Windows
vii: Simvalley SP-140: Screenshots anfertigen
viii: Simvalley SP-140: Foto-Import in Windows 8
ix: Simvalley SP-140 mit dem Windows Media Player synchronisieren

a: simvalley Smartphone & Tablet-PC „SPX-5 UMTS“
b: Simvalley SP-120/140 Android 4-Handy von Pearl
c: Simvalley Android Dual-SIM-Smartphone „SP-60 GPS“
d: Pearl liefert simvalley SP-120 aus
e: 7 Zoll Pearl Touchlet Tablet PC X7G Teil 1
f: Dateiaustausch zwischen Android und Windows I
g: MyPhoneExplorer: Zugriff auf Android-Geräte
h: simvalley SP-60: Speicher als Wechseldatenträger
j: Pearl simvalley SPX-12 DualCore Android-Phone
k: Pearl simvalley SPX-12: Unboxing Teil 1

Links zu Pearl-Seiten
1: Produktseite SPX-8
2: Android-Quellcode des SPX-8
3: Schnellstartanleitung im PDF-Format
4: Bedienungsanleitung im PDF-Format
5: 2500 mAh Reserveakku
6: Faltbare Bluetooth-Tastatur
7: Prepaid-SIM-Karte discoTEL 7,5 Cent
8: Prepaid-SIM-Karte winSIM 6 Cent
9: SIM-Karte mit Datentarif „discoSURF M“ 1 GB
10: Ersatz-Stereo-Headset für Smartphone SPX-8
11: 230V-Ladegerät für Smartphone SPX-5/SPX-8
13: Displayschutzfolie
14: Navi-Kit für SPX-8
15: NavGear Navi-Upgrade-Kit für Smartphone SPX-8, D-A-CH
16: NavGear Navi-Upgrade-Kit für Smartphone SPX-8, Westeuropa
17: simvalley MOBILE Ersatz-Eingabestift für Smartphone SPX-8

Weitere Links:
16: Diskussion bei Android-Hilfe.de
17: Hands-on Simvalley SPX-8 tech-sonar.de
18: Test bei Android-TV
19: Youtube-Video von Droid-TV
20: Test bei Techmedialife.de (Ullrich Esch)
20a: Test bei Ullrich Esch im Blog
21: Technische Daten bei inside-handy.de
22: Diskussion bei AndroidPit.de
23: Unboxing Video bei Ulrich Esch


Werbung



Dieser Beitrag wurde unter Android, SmartPhone, Test abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.