Neue Testbuild von Android-x86 4.2 JB-x86

Wow, das habe ich seit Wochen drauf gewartet: Das Android-x86-Projekt hat gestern eine neue Universal-Build von Android-x86 4.2 (Jelly Bean) für einen öffentlichen Test freigegeben.


Werbung

Die Ankündigung ist erst recht frisch auf dieser Webseite des Android-x86.org-Projekts zu finden. Als ich vor einigen Stunden drüber geschaut habe, ist mir der neue Link noch nicht aufgefallen – hab’s aber möglicherweise übersehen, da als Datum der 28.2.2013 angegeben wird. Der neue Build trägt den Dateinamen:

android-x86-4.2-20130228.iso

und lässt sich von dieser Downloadseite herunterladen  – ist etwas blöd, der Download-Link ist mit “View” benannt. Ich lasse die ISO- die sowohl einen Installer als auch ein Live-System beinhaltet, gerade herunterladen. Wer sich für das Thema interessiert und mit der Build experimentieren will, kann sich ja in meinen nachfolgenden Artikeln schlau machen.

Ähnliche Artikel:
a: Android-x86 4.2 Jelly Bean angetestet
b: Testversion von Android-x86 4.2 Jelly Bean da


Werbung



Dieser Beitrag wurde unter Android abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Neue Testbuild von Android-x86 4.2 JB-x86

  1. Romy sagt:

    Hallöchen, ich bin ein totaler Neuling wenn es um VirtualBox / Android geht. Habe mir die Version vbox86p version with gapps & houdini & flash heruntergeladen und installiert: läuft einwandfrei und kein ruckeln. Die entsprechende Internetverbindung ist auch vorhanden.

    Dann habe ich mir speziel die App Dragon Story heruntergeladen im dortigen App Store und installiert. Doch nach dem ich Sie starten möchte, erscheint ein schwarzer Bildschirm. Die App schließt sich und es erscheint wieder der Startbildschirm. Wo könnte hier das Problem liegen?

    LG Romy

    • Günter Born sagt:

      Keine Ahnung – der erste Test, ob die libhoudini korrekt installiert ist, wäre Angry Birds. Wenn das funktioniert, ist die ARM-Emulation vorhanden.

      Apps, die dann nicht laufen, verwenden nach meinem Bauchgefühl spezielle ARM-Befehle, die im Emulator nicht implementiert sind, aber bei neueren ARM-CPUs zur Verfügung stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.