Neues Spielzeug: Meteorit Android-Internet-TV-Box MMB-422.HDTV

Nachdem mein Beitrag TVPeCee: Android für den Fernseher nachrüsten doch auf ziemliches Interesse stieß, habe ich mir ein neues Spielzeug von Pearl schicken lassen. Ist gestern eingetroffen: die Meteorit Android-Internet-TV-Box MMB-422.HDTV. Die Box holt das Internet auf den TV-Bildschirm und kann zudem noch als Festplattenrecoder und Mediacentrale dienen.


Werbung



Ich werde die Box die kommenden Tage hier testen und detaillierter vorstellen. Hier mal ein paar Infos und Daten zu dem Teil. Die Box enthält einerseits einen vollwertigen DVB-S2-Receiver, mit dem TV-Empfang möglich ist. Das Video- und Audio-Signal lässt sich per HDMI-Kabel zum TV-Gerät übertragen.

Gleichzeitig kann der in der Box eingebaute Prozessor in Verbindung mit einer USB-Festplatte eine PVR-Funktion zum Aufzeichnen von TV-Sendungen verwendet werden. Da auf der Box Android läuft, steht zudem die weite Welt des Internet zur Verfügung. Und der Zugriff auf Android Apps zum Spielen, zur Unterhaltung etc. ist möglich.

Zahlreiche Anschlussbuchsen ermöglichen USB-Geräte anzuschließen oder Audio- und Videosignale auszukoppeln. Eine beiliegende Fernbedienung ermöglicht den Zugriff auf die Bedienfunktionen. Hier noch die Technikdaten der Box.

  • Voll internetfähige Multimedia-Box der neuesten Generation
  • Turbo-Prozessor mit 1-GHz-Performance: 3008 Indexpunkte im repräsentativen Benchmark-Text mit AnTuTu
  • Leistungsfähiges Android4.0-Betriebssystemmit vorinstalliertem App-Center
  • Viele Anschluss-Möglichkeiten:1x HDMI, 1x AV-Out (Cinch), 1x S/PDIF Digital-Audio, 3x USB, LAN RJ-45, SDHC-Slot
  • Internet-Zugang über LAN und WLAN
  • Grenzenlose Unterhaltung: z.B. Web2.0, Mediatheken, YouTube, Internetradio, Online-Videotheken u.v.m.
  • Media-Streaming über WLAN, Netzwerk und Internet
  • Media-Player: Full HD-Videoauflösung bis 1080p, 16:9/ 4:3
  • Videoformate: MOV, WMV, MKV, MP4, AVI, MPG, TS/M2TS, VOB, DAT, RM/ RMVB; Untertitel: SMI, SRT, SUB, SSA
  • Audioformate: MP3, WMA, WAV, AAC, FLAC, OGG
  • Bildformate: JPG, BMP, PNG
  • 1,5 GB-Speicher NAND-Flash für Apps
  • USB2.0-Anschluss für USB-Festplatte bis 2 TB (FAT32), USB-Stick bis 32 GB
  • Unterstützung für (Funk-)Tastatur/Maus an allen USB-Buchsen
  • Netzwerk/Internet-Anbindung: LAN 100 MBit und 150 MBit WLAN
  • SD/SDHC-Slot für Speicherkarten bis 32 GB
  • Winzige Maße: 140 x 104 x 40 mm
  • Inklusive Fernbedienung mit 2x Batterien (Typ AAA), WLAN-Stick 150 MBit, Netzteil 230 V, AV-Kabel, HDMI-Kabel, deutschem Handbuch

Das Teil ist zwar nicht so kompakt wie der TVPeCee-HDMI-Stick – macht aber einen guten Eindruck, was ich so in der Packung gesehen habe.

Die Box kostet 99,90 Euro und ist bereits seit einiger Zeit lieferbar. Bin mal gespannt auf die Funktionalität des Geräts und ob es halten kann, was die Packung verspricht. Die Kommentare bei Amazon.de sind ja durchwachsen – obwohl man da oft wenig drauf geben kann. Ich werde es testen und dann berichten.

Links:
a: Produktseite bei Pearl.de
b: Die Box bei Testberichte.de
c: Meteorit-Wiki
d: Diskussion bei androidhilfe.de
e: Pearl Meteorit MMB-422.HDTV Forum auf Android-Hilfe.de
f: Bericht bei inside-digital.de
g: Bericht im PC-Magazin


Werbung

Dieser Beitrag wurde unter Android, Video/Foto/Multimedia abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Neues Spielzeug: Meteorit Android-Internet-TV-Box MMB-422.HDTV

  1. Christian K. sagt:

    Gibt’s inzwischen schon was Neues zur MMB-422 von Pearl?

    Danke!

    Schöne Grüße aus Bayern
    Christian K.

  2. Günter Born sagt:

    @Christan: Da ist mir wohl ein kleiner Fehler passiert – ich war zwar der Meinung, dass ich über das MMB-422 schreiben wollte – als ich die Teststellung dann aber näher in Augenschein genommen habe, war das Nachfolgemodell MMB-525.SAT im Karton. Zum MMB-422 werde ich nichts machen – gab nicht so gute Kritiken im Web – das MMB-525.SAT fand ich persönlich spannender. Der Vollständigkeit halber, hier die Artikelliste zum MMB-525.SAT (Gerät ist aber wieder längst an Pearl zurück).

    i: Meteorit TV-Box MMB-525.SAT im Test – Teil 1
    ii: Meteorit TV-Box MMB-525.SAT im Test – Teil 2
    iii: Meteorit TV-Box MMB-525.SAT im Test – Teil 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.