Helligkeitsregelung für Windows 8-Geräte abschalten

Bei Tablet PCs verbauen die Hersteller einen Helligkeitssensor, der die Display-Helligkeit in Abhängigkeit vom Umgebungslicht anpassen soll. Falls die Helligkeitsregelung aber nicht optimal funktioniert, wird das Display zu dunkel eingestellt und man kann nur sehr schwer etwas sehen. Dann muss man manuell eingreifen.


Anzeige



Bei Android-Geräten schalte ich persönlich aus diesen Gründen die automatische Helligkeitsregelung ab. In Android ist dies sehr schön über die App Einstellungen geregelt. Es gibt eine Option, um die automatische Helligkeitsregelung abzuschalten und einen Schieberegler, um die Helligkeit manuell einzustellen. Aber wie kann man das Problem in Windows 8 lösen? Da gibt es in der Seite PC-Einstellungen keine entsprechende Option.

Dienst zur Sensorüberwachung deaktivieren

Im Internet gibt es an verschiedenen Stellen Hinweise (z.B. hier), dass man den Dienst zur Sensorüberwachung deaktivieren kann.

1. Zeigen Sie bei Systemen mit Tastatur und Maus per Maus in die linke untere Ecke und warten, bis die Hover-Schaltfläche Start angezeigt wird. Dann klicken Sie die Schaltfläche mit der rechten Maustaste an und wählen im Schnellzugriffsmenü den Befehl Computerverwaltung.

Bei einem System mit Touchscreen-Bedienung rufen Sie die Systemsteuerung auf (z.B. bei angezeigtem Desktop die Charms-Leiste einblenden, auf Einstellungen tippen und dann den Befehl Systemsteuerung in der Seitenleiste wählen). Anschließend tippen Sie im Suchfeld der Systemsteuerung den Text Verwaltung ein, und wählen dann die Treffer Verwaltung –> Computerverwaltung. Beim Arbeiten unter Standardbenutzerkonten ist die Computerverwaltung über den Kontextmenübefehl Als Administrator ausführen aufzurufen.

2. Navigieren Sie in der linken Spalte der Computerverwaltung zum Zweig Dienste und Anwendungen/Dienste.

3. Suchen Sie in der rechten Spalte den Eintrag Sensorüberwachungsdienst und wählen diesen per Doppelklick bzw. Doppeltippen an.

3. Im angezeigten Eigenschaftenfenster lässt sich das Listenfeld Starttyp der Registerkarte Allgemein der Wert “Deaktiviert” einstellen.


Werbung

Sobald die Registerkarte über OK geschlossen wird, ist der Sensordienst beendet. Dann unterbleibt die automatische Helligkeitsregelung (allerdings sind auch die anderen Sensordaten nicht mehr verfügbar).


Werbung – meine Windows 8 Titel –

Helligkeitsregelung unter Windows 8

In Windows 8 gibt es zudem mehrere Möglichkeiten, um die Helligkeitssteuerung des Bildschirms vorzunehmen. Die einfachste Möglichkeit besteht darin, die Charms-Leiste am rechten Bildschirmrand einzublenden und dann die Schaltfläche Einstellungen zu wählen. Dann lässt sich in der Seitenleiste Einstellungen das Symbol Helligkeit anwählen und der Helligkeitswert über einen Schieberegler anpassen.

Bei Notebooks mit angeschlossener Tastatur gibt es ggf. auch Tastenkombinationen (Fn-Taste und eine zweite Taste), um die Helligkeit hoch oder herunter zu stellen.

Die Alternative besteht darin, in der Startseite den Suchtext Energie einzutippen und dann den Befehl Energieoptionen zu wählen.

In der angezeigten Seite lässt sich die Bildschirmhelligkeit über einen Regler am unteren Rand anpassen. Wählen Sie den Hyperlink Energiesparplaneinstellungen ändern eines Energiesparplans, erscheint die folgende Seite.

Dort können Sie die Anzeigehelligkeit mittels zweier Schieberegler für Akku- und Netzbetrieb anpassen.


Werbung


Dieser Beitrag wurde unter Tipp, Windows 8 abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Kommentare zu Helligkeitsregelung für Windows 8-Geräte abschalten

  1. Günter Born sagt:

    Für Windows 8.1 habe ich zwischenzeitlich einen neuen Beitrag erstellt, der zeigt, wie man der adaptiven Bildschirmhelligkeit zu Leibe rückt.

    Windows 8.1: Adaptive Bildschirmhelligkeit deaktivieren

  2. BunchOfSage sagt:

    Unter Win 8.1 wurde nachgebessert, mittlerweile geht es auch so:
    Win + I (Charmsleiste mit Einstellungen öffnen)
    2. PC-Einstellungen ändern
    3. PC und Geräte
    4. Netzschalter und Energiesparen
    5. Helligkeit: Bildschirmhelligkeit automatisch anpassen Ein/Aus

  3. StK sagt:

    Hmm BunchofSage …
    ich hab win 8.1 Pro aber den von dir angegebenen Schalter gibt es bei mir nicht ….
    und die bisher angegebenen Lösungswege führen auch nicht zum Erfolg

    Lenovo IdeaPad V570 Alle MS Updates auf neuestem Stand
    Auch Treiber sind aktuell

    Noch andere Ideen wie man das auf und ab gestelle verhindern kann ??

  4. JocScha sagt:

    Danke an BunchOfSage.
    Hat funktioniert.

  5. peni sagt:

    danke Punch, funktioniert 100%

  6. Pingback: Die Helligkeit vom Laptopbildschirm schwankt - was kann man tun? | netz-blog.de - Der Technikblog

  7. StK sagt:

    Also nochmal …. Das System (Win 8.1 pro) ist komplett auf neuestem Stand …. aktuellste Treiber und alle Updates … Dennoch ist der von BunchOfSage angegebene “Schalter” NICHT vorhanden.
    Bisher scheinen restlos ALLE Versuche diesen MIST abzuschalten zu versagen.
    Sobald eine Webseite einen Dunklen Hintergrund verwendet – oder ein Video läuft (Vollbild) wird die Helligkeit reduziert !
    Habe im Intel-Grafiktreiber die Sparfunktion AUS – im Windows in den Einstellungen die adaptive Helligkeitsregulierung AUS … Test mit den Sensordiensten brachten ebenfalls NICHT den Durchbruch.
    Details zum System : Lenovo V570 mod. 1066 – 8 GB Ram – Windows 8.1 Pro (update von 8) Alle Treiber und Updates sind aktuell.
    Bitte um Weitere Tipps – Danke im Voraus 🙂

  8. SurfaceUser 0815 sagt:

    Habe gleichartiges Problem mit Surface Pro 3 und Windows 8.1 Pro. Den von BunchOfSage genannten Schalter gibt es hier auch nicht. Die adaptive Helligkeit ist in allen Energiesparplänen ausgeschaltet. Dennoch wird nach ca. 1-2 Sekunden nach deutlicher Änderung des Bildschirminhalts (z.B. vollflächig weiß auf vollflächig mitteldunkle Farbe) die Helligkeit in 3 Schritten mit ca. 0,7 Sekunden Abstand angepasst. Kann das evtl. eine Eigenart des Displays selbst sein?
    Jedenfalls … wer sich sowas hat einfallen lassen und nicht dokumentiert/abschaltbar macht, gehört ebenfalls ohne Ende transaliert.

Schreibe einen Kommentar zu JocScha Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.