Android: PDF-Anmerkungen mit FoxIt & Co vornehmen

In den zwei ersten Teilen habe ich einen Blick auf PDF-Apps geworfen , die das Anzeigen und Anmerken von PDF-Dokumenten unter Windows 8 ermöglichen. In Teil 3 geht es um die Frage, wie sich PDF-Dokumente unter Android anzeigen und vor allem mit Anmerkungen oder Auszeichnungen versehen lassen.

Vorab: Unter Android gibt es auch die Adobe PDF-Reader-App – aber das Ding ist echt für die Tonne – zeigt PDF-Dokumente an, mehr aber auch nicht. Ich habe aber auf die Schnelle zwei kostenlose Apps gefunden, die Anmerkungen und Auszeichnungen in PDF-Dokumenten zulassen.

Alter Bekannter: Foxit Mobile PDF

Beim Durchstöbern des Google Play Store bin ich recht schnell auf den Reader Foxit Mobile PDF gestoßen, der PDF-Dokumente anzeigen kann. Und es lassen sich Dokumentstellen auszeichnen oder kommentieren. Geht man in der Titelleiste auf die Home-Schaltfläche, erscheint nachfolgende Seite, in der nach PDF-Dokumenten gesucht werden kann.

Nach dem Laden eines PDF-Dokuments lässt sich diese im Reader-Fenster anzeigen, vergrößern und mit Anmerkungen versehen. Die hier in der Titelleiste mit einem T versehene Schaltfläche wechselt in den “Textmodus”. Dann zeigt die Fußleiste Schaltflächen zum Blättern (Vorwärts/Rückwärts), zum Zoomen des Texts etc. an.

Wählen Sie die Schaltfläche Textmodus erneut an, um den Modus aufzuheben. In der Fußleiste finden Sie zudem Schaltflächen zum Aufrufen der Suche oder zur Anzeige von Einzelseiten, fortlaufende Darstellung oder Thumbnails (zweite Schaltfläche von rechts). Die Schaltfläche ganz rechts wechselt die Darstellung zwischen Hoch- und Querformat (eine automatische Drehung scheint nicht unterstützt zu werden).

Tippen Sie in der Kopfleiste auf die Schaltfläche mit dem Stift-Symbol, wechselt die App in den Anmerkungsmodus und die Kopfzeile zeigt neue Schaltflächen. Wählen Sie diese Schaltflächen, um anschließend (in der Reihenfolge von links nach rechts) Text farbig zu markieren, zu unterstreichen, durchzustreichen, Textkästen mit Kommentaren oder Freihandnotizen einzufügen.

In der Fußzeile wird bei Anwahl eines Markierungs- oder Zeichenwerkzeugs eine Reihe Farbfelder zur Auswahl der Auszeichnungs- und Markierungsfarbe eingeblendet. Bei den Textfunktionen wird der Modus nach dem Markieren automatisch aufgehoben. Verwenden Sie den Freihand-Stift, ist ein erneutes Antippen des Symbols zum Beenden des Zeichenmodus erforderlich.

Tippen Sie eine Textstelle etwas länger an, öffnet sich zudem ein Kontextmenü mit Befehlen, um den Text zu kopieren, hervorzuheben, zu unterstreichen oder durchzustreichen.

Wählen Sie in der Kopfzeile die Schaltfläche mit der stilisierten Sprechblase, öffnet die App ein Textfenster, in dem Sie den Kommentar eintippen können.

Freihandanmerkungen in der PDF tippen Sie einfach etwas länger an. Dann wird ein Markierungsrahmen angezeigt und es erscheint ein Kontextmenü mit einem Befehl zum Löschen. Bei Textanmerkungen (symbolisiert durch eine Sprechblase im Text) öffnet sich bei längerem Antippen dieses Symbols ein Kontextmenü mit Befehlen zum Kopieren, Editieren und Löschen dieser Anmerkung.

Über die Schaltfläche ganz links in der Kopfleiste geht es zur Haupt-Symbolleiste zurück. Insgesamt finde ich Foxit Mobile PDF schon sehr brauchbar, um PDF-Dokumente nicht nur ansehen, sondern auch mit Anmerkungen versehen zu können.

iAnnotate: Klasse gemacht

Die zweite, kostenlose Android-App aus dem Google Play Store zum Anzeigen und Anmerken von PDF-Dokumenten, die ich angetestet habe, ist iAnnotate PDF. Ich mache es kurz: Ist ein PDF-Dokument in der Anwendung geladen, erscheint dieses in der Anzeige. Eine am rechten Rand eingeblendete Leiste enthält die Schaltflächen, um Texte oder handschriftliche Anmerkungen zu verfassen, Auszeichnungen vorzunehmen oder eine Werkzeugsammlung aufzurufen.

Die Funktionen sind mit dem Foxit Mobile PDF-Reader vergleichbar – persönlich empfand ich beim Kurztest aber die Art der Benutzerführung als angenehmer – zumal die App automatisch die Bildschirmlage erkennt. Auf einem – hier zum Test befindlichen – Pearl Touchlet SX7 7 Zoll Tablet PC ließen sich Anmerkungen recht fix in PDF-Dokumente einbringen. Beachten Sie aber, dass die Apps die in den PDF-Dokumenten vorgenommenen Anmerkungen nicht unbedingt untereinander austauschen können.

Handschrifterkennung per App

Falls ihr noch eine App sucht, die Handschrifteingaben erkennt und in Text umwandelt, hier eine Auswahl:

1: Writepad
2: Mazecen

Oder einfach diese Suche verwenden.

Artikel der Reihe:
i: Win 8: PDF-Dokumente per Reader-App anzeigen und mit Anmerkungen versehen
ii: Win 8: PDF-Apps – FoxIt Mobile, Adobe PDF Touch und PDF Touch
iii: Android: PDF-Anmerkungen mit der FoxIt & Co. vornehmen
iv: iPad/iPhone: iOS-Apps für Anmerkungen in PDF-Dokumenten

Dieser Beitrag wurde unter Android, App abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Android: PDF-Anmerkungen mit FoxIt & Co vornehmen

  1. wilf burkard sagt:

    hallo
    bin auf der suche nach einem programm (optimal wäre sowohl win als auch android) in pdf-dokumenten abschnitte farblich zu kennzeichnen OHNE dass ich ständig das markierungswerkzeug neu aktivieren muss.
    das ist echt nervig jedesmal wieder neu in die tool-leiste zu müssen.
    gibt es apps, die sowas können ?
    besten dank für tipps.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.