Windows 8: Drucken von Journalnotizen funktioniert nicht

In allen aktuellen Windows-Versionen ist die Windows-Anwendung Journal, mit der man handschriftliche und getippte Notizen anfertigen kann, dabei. Dumm aber, wenn man diese Notizen plötzlich nicht mehr ausdrucken kann. Der Beitrag zeigt Möglichkeiten zur Reparatur auf.


Werbung



Die Anwendung Journal lässt sich über die Windows 8.x-Suche oder über das Dialogfeld Ausführen aufrufen und meldet sich mit dem nachfolgend gezeigten Fenster. Im Menü Datei gibt es auch einen Befehl zum Drucken.

Journal01

Wenn bei Anwahl des Drucken-Befehls das Journal mit der Meldung “Windows Journal funktioniert nicht mehr” abstürzt [a1], ist guter Rat teuer.

Komponenten überprüfen und ggf. reparieren

Um ein beschädigtes Windows auszuschließen, sollte zuerst eine Überprüfung der Systemdateien und des Komponentenstore ausgeführt werden. Die notwendigen Schritte sind unter [a2] beschrieben.


Werbung – meine Windows 8 Titel –

Druckertreiber als Ursache?

Beim ersten Aufruf des Windows Journals unter Windows richtet dieses einen Druckertreiber ein. Der Administrator muss diesem Schritt über ein Dialogfeld bestätigen.

Journal02

Wenn nun dieser Druckertreiber beschädigt ist, kann dies zum Absturz des Journals führen. Unter [a3] gibt es einen Beitrag, wie man den zum Drucken verwendeten Writer reparieren lässt. Das funktioniert auch unter Windows 8.x.

1. Rufen Sie eine administrative Eingabeaufforderung auf. Wie dies funktioniert, ist unter [a4] beschrieben.

2. Wechseln Sie in der Eingabeaufforderung zum Programme-Unterordner Windows Journal, geben Sie den nachfolgenden Befehl ein und warten Sie, bis der Durckertreiber installiert wurde.

Der Befehl lautet:


Werbung

journal.exe /repairnotewriter

und ist mit der Eingabetaste abzuschließen. Das folgende Bild zeigt die auszuführenden Befehle.

Journal04

Windows zeigt in einem Dialogfeld die Installation bzw. Reparatur des Writers an und sollte zum Abschluss das nachfolgende Dialogfeld zeigen.

Journal03

Anschließend prüfen Sie, ob das Drucken aus dem Journal wieder funktioniert.

Ein alternativer Ansatz

In Windows 8.x verwendet das Journal den XPS-Document Writer. Daher sollte man in der Systemsteuerung über den Ordner Geräte und Drucker prüfen, ob der XPS-Document Writer vorhanden und als Standard-Drucker eingestellt ist. Zudem lässt sich im Fenster des Journal das Menü Extras öffnen und dann der Befehl Journalnotizdruck installieren oder reparieren … wählen.

Journal054

Dieser Befehl bewirkt das Gleiche wie der oben erwähnte Befehl in einer administrativen Eingabeaufforderung – es wird der Druckertreiber für den Journal-Writer neu installiert.

Links:
a1: Microsoft-Forenbeitrag zum Problem
a2: Windows 8: Komponentenstore reparieren
a3: Windows Journal Note Writer reparieren
a4: Windows 8: Administrative Eingabeaufforderung aufrufen


Werbung

Dieser Beitrag wurde unter Problemlösung, Windows 7, Windows 8, Windows 8.1, Windows Vista, Windows XP abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.