Touchlet SX7: Praxisanmerkungen und Tipps – Teil 2

Blog-Leser Helmut Tholen hat ja in seinem Gast-Beitrag Touchlet SX7: DVB-T TV-Empfang, das geht gezeigt, dass DVB-T-Empfang am Pearl Android-Tablet PC möglich ist und welche Fallstricke lauern können. Helmut hat mir auch noch einige seiner Erfahrungen mit dem Touchlet SX 7 zusammen geschrieben. Ich möchte seine Hinweise und Tipps in einem zweiten Gastbeitrag veröffentlichen, da ich diese durchaus als hilfreich erachte.


Werbung

Hier die Anmerkungen und Tipps von Helmut Tholen aus der Rubrik Zum Abschluss noch SX7-Vermischtes:

Skype und FaceBook

Unter „Einstellungen“ – „Kontos“ ist die Darstellung der Konten nicht konsistent, nur Google wird stabil angezeigt. Facebook verschwindet gelegentlich, obwohl es einwandfrei läuft, ebenso Skype. Beim Betrieb von Skype wird häufiger der Login für Facebook gelöscht. Zuletzt habe ich ein neues Einloggen nicht über die App, sondern über „Konten“ gemacht, dann wird die „Anzeige“ zwar nicht besser, aber Skype mordet zumindest nicht mehr immer den Facebook-Login, nur noch immer wieder…

Sonstiges

Aus Facebook heraus sind Filme oft nicht zu öffnen (liest man für Android auch anderswo). Beim Versuch scheint sich das SX7 dann so zu verschlucken, dass die Klingeltoneinstellung nicht mehr erreichbar ist und der Klingelton unsichtbar stummgeschaltet wird, nur der Vibrationsmelder arbeitet. Behebung bisher nur durch Neustart.

In der mitgelieferten YouTube Fassung kann man sich nicht über ein Google-Konto anmelden, nur nach Deinstallation („Version nicht von Google Play“) und Neuinstallation. HD-Filme sind nicht immer zu starten.

Hier hat sich aber eine deutliche Veränderung ergeben. Wählt man dem MX-Player im Google Play direkt an, wird einem überraschend ein nicht automatisch gemeldetes Update angezeigt! Danach scheint alles wesentlich besser zu laufen!

Anmerkung: Auch hier gilt mein Dank an Helmut, dass er seine Beobachtungen und Erkenntnisse mitteilt. Da die Beiträge durch Pearl mitgelesen werden, können die Infos ggf. beim Produktmanagement eingespeist werden und in eine möglicherweise herausgebrachte Firmware einfließen. Denn so ganz koscher ist die Android-Version nicht – dass sich GMail nicht updaten lässt, hatte ich ja bereits in einem der nachfolgend verlinkten Beiträge berichtet.


Werbung

Ergänzungen von Günter Born

Mir ist aufgefallen, dass die YouTube-App bei mir verschwunden war (auch in der Kategorie Apps der Einstellungen – und erst nach einem Zurücksetzen auf Werkseinstellungen zurück kam. Aktualisieren lässt sich die YouTube-App, indem man diese deinstalliert und dann die neue Version aus dem Google Play Store installiert (der Tipp stammt auch von Helmut).

Das nervigste an der Firmware ist aber, dass sich die G-Mail-App definitiv nicht aktualisieren lässt. Die App weist einen Zertifikatsfehler auf, der bei jedem G-Mail-Update gemeldet wird. Eine Deinstallation der App ist auch nicht möglich. Hier ist zwar ein Firmware-Update durch Pearl versprochen – aber da höre ich nichts mehr von.

Artikel von Helmut Tholen:
b1: Touchlet SX7: DVB-T TV-Empfang, das geht – Teil 1
b2: Touchlet SX7: Praxisanmerkungen und Tipps – Teil 2

Artikelserie zum Touchlet SX7 im Blog:
i: TOUCHLET 7 Zoll-Android-Tablet-PC SX 7 im Test – Teil 1
ii: TOUCHLET 7 Zoll-Android-Tablet-PC SX 7 im Test – Teil 2
iii: TOUCHLET 7 Zoll-Android-Tablet-PC SX 7 im Test – Teil 3
iv: TOUCHLET 7 Zoll-Android-Tablet-PC SX 7 im Test – Teil 4

v: Touchlet SX 7: FM-Radio Tweaks und Tipps
vi: Touchlet SX7: Recovery-/Factory-Mode und Reset verwenden
vii: Touchlet SX 7 FAQ & Wiki
viii: Touchlet SX7: WLAN-Zugang und MAC-Filter
ix: 3G-Verbindung klappt beim Touchlet SX7 nicht


Werbung



Dieser Beitrag wurde unter Android, Gast, Tablet PC abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Touchlet SX7: Praxisanmerkungen und Tipps – Teil 2

  1. Helmut Tholen sagt:

    Beim ersten Tauschgerät hatte ich nach allen gefahrenen Updates (unter Beachtung schon gemachter Erfahrungen mit Skype, YouTube, MX-Player, Flash) keinerlei Probleme im Alltagsbetrieb, fand das SX7 sogar erstaunlich leistungsfähig.
    Leider lief der Kompaß nun so gar nicht (20+ Versuche, beim Vorgänger brauchte es einen Versuch!), und der Laderegler war von Anfang an und wurde zunehmend cholerischer, wodurch ein geregelter Betrieb nicht mehr möglich war.
    Ich warte auf den zweiten Austausch, der scheint aber zu dauern, noch ist die Retoure nicht als eingegangen gemeldet.
    Skype wurde zuletzt ohne Tricks (!) automatisch auf eine sehr neue Fassung aktualisiert, die ich leider nicht mehr versuchen konnte.
    Das SX7 ist eigentlich ein sehr schönes Gerät, wenn doch nur die Produktstreuung nicht so hoch wäre!
    Übrigens jetzt bei Amazon für 129,- Euronen !!??
    Nebenbei, Auf der Adobe-Flash-Archivseite (gefunden über Android-Hilfe.de) ist jetzt Flash mit der Endziffer .81 verfügbar, das muß von Hand installiert werden und läuft auf dem SX7 einwandfrei.
    Das mitgelieferte Flash hat eine recht niedrige Version.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.