Windows 8.1: HP Scanjet 5590 funktioniert nicht

Beim Umstieg auf Windows 8.1 stellen einige Anwender fest, dass Peripheriegeräte nicht mehr funktionieren. Neben Druckern sind das möglicherweise auch Scanner. Davon ist ist möglicherweise der HP Scanjet 5590 betroffen. Hier ein paar Informationen, wie ihr das Gerät zum Laufen bekommt.


Werbung



Im Moment kommt man ja im Bezug auf Windows 8.1-Installations- und Troubleshooting für Peripherie praktisch nicht mehr von der Tastatur weg – überall knallt es. Jetzt rächt sich, dass Microsofts Entwickler in letzter Sekunde Änderungen an diversen Komponenten und mitgelieferten Treibern vorgenommen haben. Und auch die ‘Schnapsidee’ des Microsoft Upper Managements, die RTM einige Zeit zurück zu halten (man war halt der Meinung “wir entwickeln bis zum Windows 8.1 Stree Day und geben dann die RTM an Partner und Technet-/MSDN-Abonnenten bzw. Entwickler”),  fällt denen jetzt vor die Füße. Hatte ich bereits bei Windows 8 ergebnislos darauf hingewiesen, dass man wenigstens den MS- und Community-Support etwas auf den W8-Produktlaunch vorbereiten sollte – habe ich mir das bei Windows 8.1 geschenkt (da ich so was genauso gut der Tapete an der Wand vor mir erzählen könnte).

Microsoft kommt ja nach dem Motto “wir wissen, was für euch Anwender gut ist” daher – also lassen wir die mal krachend gegen die Wand rennen. Leid tun mir nur die Anwender, die hoffnungsfroh auf Windows 8.1 upgraden – und dann ihr persönliches Waterloo erleben (und die Supporter von Microsoft, die den geballten Frust der Kunden ausbaden müssen). Nur aus diesem Aspekt heraus greife ich die Probleme und mögliche Lösungen (auch als Service für die Leser meiner Windows 8.1-Bücher) auf und publiziere diese hier im Blog.

Das Problem: HP Scanjet 5590 streikt

Das Problem ist recht schnell skizziert. Die Firma Hewlett Packard bietet den HP Scanjet 5590 Flachbettscanner an (siehe Produktdetails). Der Produktspezifikation nach ist der Scanner mit den Betriebssystemen Microsoft® Windows® 2000, XP Professional und Home Edition kompatible sowie für Windows Vista™ zertifiziert. Ist natürlich in Bezug auf Windows 8.1 weit jenseits von gut und böse. Aber immerhin, die Zertifizierung für Windows Vista ließ mich hoffen, dass HP seine Hausaufgaben gemacht und einen Vista-kompatiblen WIA-Treiber bereitgestellt hat.

Bei mir steht HP auf einer Blacklist, nachdem die mich bei Vista mit einem HP-Scanner haben auflaufen lassen – und ich bei Recherchen feststellen musste, dass die seinerzeit so 4 Jahre die Treiberentwicklung haben schleifen lassen – Details in nachfolgender Linkliste.

Die Treiberseite dieses Produkts findet sich auf dieser HP-Seite. Weiterhin hat HP das Dokument HP Scanjet – In Windows 8 unterstützte Scanner publiziert – in dem man herausfinden kann, dass der HP Scanjet 5590 zumindest mit dem Twain-Treiber unter Windows 8 funktioniert (nix mit WIA, aber immerhin TWAIN, und das für Windows 8). Damit kann man zwar nicht den Scan-Assistenten oder Windows Fax und Scan verwenden – aber Grafiksoftware mit TWAIN-Unterstützung wird den Scanner ansprechen können. Und es gibt ja die HP-Software, die die Twain-Schnittstelle anspricht.


Werbung – meine Windows 8.1 Titel –

Nach dem Upgrade auf Windows 8.1 tut sich nix

Hintergrund: Da Microsoft das Upgrade auf Windows 8.1 über den Windows Store bereitstellt, wird dieses über die bestehende Windows 8-Installation samt den vorhandenen Treibern gebügelt. Dabei scheint aber etwas schief zu laufen, so dass der Scanner anschließend Probleme macht.

HP selbst gibt bei vielen Geräten bei der Installation vor, dass man zuerst eine Software installieren muss und erst dann das Gerät anschließen darf. Das ist bei vielen Geräteherstellern so (ich weise in meinen Windows-Büchern auf diesen Umstand hin), da bei der Softwareinstallation Treiberinfos in Windows abgelegt werden. Erst dadurch ist Windows in der Lage, die Geräte per Plug&Play zu erkennen.

Sauber deinstallieren und dann gezielt installieren, ist die Devise

Kurze Rede, langer Sinn (oder so ähnlich): in diesem MS Answers-Forenthread ist mir ein Anwender unter die Augen gekommen, der den Scanner zwar unter Windows 8 betreiben konnte. Aber nach dem Upgrade auf Windows 8.1 stand er vor einem nicht mehr funktionierenden Gerät. Glücklicherweise hat der betreffende Anwender wohl einen kompetenten Ansprechpartner bei der technischen HP-Hotline kontaktieren können, der ihm die Problemlösung aufgeschrieben hat.

  • Zuerst muss die vorhandene HP-Scannersoftware restlos aus Windows 8.1 deinstalliert werden. Im MS Answers-Forenthread ist beschrieben, welche Komponenten der HP-Scansoftware per Systemsteuerung “Programme deinstallieren” und welche Treiber im Geräte-Manager zu entfernen sind.
  • Danach muss der Scanner vom USB-Kabel getrennt werden, so dass keine Verbindung zu Windows mehr besteht.
  • Anschließend ist die benötigte Software von dieser HP-Seite herunterzuladen. Die Installationsdatei setup_full_5590_14-5.exe ist dann mit Tools wie 7-ZIP oder WinRAR in den Ordner C:\5590 zu entpacken.
  • Dann sind aus dem Ordner mit den entpackten Dateien mehrere MSI-Dateien per msiexec-Installer in einer vorgegebenen Reihenfolge zu installieren. Die Details finden sich ebenfalls im MS Answers-Forenthread.

Nach diesen Vorbereitungen lässt sich das eigentliche Setup-Programm Setup.exe ausführen. Und im Nachgang wird der Scanner angeschlossen und sollte funktionieren. Für die Details geht ihr zu diesem MS Answers-Forenthread, wo der Anwender auf meine Nachfrage dankenswerter Weise die Details publiziert hat.  Ich hoffe, die Infos helfen euch weiter.

Ähnliche Artikel:
a1: Scanner/Digitalkameras und Vista
a2: Scanner unter Windows 7
a3: Und es geht doch: HP 4470C Scanner unter Windows 7


Werbung

b1: Scannen unter Word 2007/2010
b2: Scannen in Word 2013 – Teil 1
b3: Scannen in Word 2013 – Teil 2


Werbung

Dieser Beitrag wurde unter Geräte, Scanner, Foto, Video, Windows 8.1 abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Kommentare zu Windows 8.1: HP Scanjet 5590 funktioniert nicht

  1. Pingback: Udate nach windows 8.1

  2. Hallo Günter,

    sehr guter Hinweis!

    Für noch ältere Schätzchen hier noch ein Trick, der mir zu Vista-Zeit geholfen hat. Er geht in eine ähnliche Richtung, behandelt aber auch noch ein weitergehendes Problem.

    [Alte Hardware unter Windows Vista betreiben | faq-o-matic.net]
    http://www.faq-o-matic.net/2007/04/25/alte-hardware-unter-windows-vista-betreiben/

    Schöne Grüße, Nils

  3. Günter Born sagt:

    @Nils: Danke für die Verlinkung – mit dem Twain-Treiber bekommt man manch älteres Schätzchen noch zum Laufen. Macht sich auch Vuescan zunutze.

  4. Paul Kröher sagt:

    Es bewahrheitet sich wohl man wieder: Nur jedes 2. Betriebssystem von Microsoft ist tauglich 🙂 Warten wir also auf Windows 9.

    Ich durfte schmerzlich erfahren, das mein E-Book-Reader, der unter Windows 8 noch einwandfrei erkannt wurde, nun unter 8.1 nicht mehr erkannt wird.
    Werde mal den Hersteller anschreiben. Vielleicht ist er ja ähnlich aktiv wie HP.
    Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

  5. Albrecht sagt:

    mein Congstar Internet Stick, der mit W8 noch klaglos funktionierte, wird von 8.1 leider auch nicht mehr erkannt. Kann allerdings nicht behaupten, mir Windows 8, nun 8.1, unzufrieden zu sein. Das Gegenteil ist eher der Fall.

  6. Wolfgang sagt:

    Naja Paul, Windows zwinkt uns zum trüber-bügeln 8.1 über 8.0. Hier
    liegt der eigentliche Fehler, dass es unter anderem auch Treiber
    Probleme gibt. Bei einer clean Installation, ist man danach gezwungen,
    alles neu zu installieren.

    Ich kann nur hoffen, dass die Redmonder-Kesselschmiede daraus gelernt
    hat und in Zukunft für diejenigen die einen Win8 Key besitzen eine clean
    Installation gestatten.

    Ich selbst hatte das Problem gehabt, obwohl ich 8,0 (ich nenne es mal
    so) neu, nackt installiert hatte und dort anschließend 8.1 drüber. Nach
    ein paar Tagen, alles war jetzt neu installiert, traten, trotz allem,
    kleine Probleme auf.

    Hier, unter Günters Block, bin ich auf diese [1] Seite gestoßen, die
    freundlicherweise eine Win 8,1 ISO anbieten. Jetzt, und erst jetzt habe
    ich eine wirklich saubere Installation und keine Probleme mehr.

    Das ganze Laufwerk von “C” platt gemacht, auch die 4 Systempartitionen,
    denn Win 8.1 hatte mir noch eine 4. mit 300 MB hin-gezaubert. Dadurch
    gab es später unter einem Partition-Manager (Paragon) Backup-Probleme.

    Jetzt nicht mehr. Paragon schreibt ein einwandfreies Image und spielt es
    auch sauber zurück.

    Wie das mit der clean Installation funktioniert, kann man alles auf der
    Seite erfahren.

    [1] http://bit.ly/1cXTG5f
    PDF: http://bit.ly/1cXSXBd

    Gruss,
    Wolfgang

  7. Uwe sagt:

    Moin,

    wenn man die Software im WIN 7 Kompatibilitätsmodus installiert,
    funktioniert der Scanjet 5590 unter Windows 8 und 8.1 wunderbar.

    Grüße und einen schönen Sonntag,

    Uwe

  8. Thomas Weber sagt:

    Ein ähnliches Problem habe ich mit einem Canon LIDE110 Scanner. Seit dem Update auf WIN 8.1 bekomme ich im Ereignislog bei jedem Start des Computers zwei Fehlereinträge. Einmal dass der Windows Bilderfassungsdienst (WIA) unerwartet beendet wurde, und einen SVCHOST.exe Fehler, welcher wohl direkt mit dem ersten Fehler verknüpft ist. Allerdings funktioniert der Scanner einwandfrei und der Support von Canon hat hier auch keine Hilfe geben können. Die schieben das auf MS… Momentan lebe ich halt mit den Fehlern, ansonsten läuft WIN 8.1 “einigermaßen” sauber.

    Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr

    Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.