Facebook kauft Oculus für 2 Milliarden US $

Marc Zuckerberg weiter auf Einkaufstour! Facebook hat nach WhatsApp den zweiten größeren Deal gelandet. Man hat die Firma Oculus, Entwickler der Virtual Reality-Brille Oculus Rift gekauft.


Anzeige

Laut dieser Facebook-Pressemitteilung gibt es eine Übereinkunft zwischen Facebook und Oculus VR, dass die letztgenannte Firma zum Preis von 2 Milliarden US Dollar übernommen werden soll. Vom Kaufpreis werden $400 Millionen $ als Bargeld an die Eigentümer von Oculus VR gezahlt. Die restlichen 1,6 Milliarden US $ gehen in Form von 2,1 Millionen Facebook-Aktion and Eigentümer von Oculus VR.

Oculus VR ist eigentlich der führende Entwickler im Bereich von Virtual Reality Brillen. Ich hatte noch vor einigen Tagen in diesem Artikel über das Thema VR-Brille berichtet. Von der Oculus Rift VR-Brille sollen 75.000 Exemplare bestellt worden sein. Oculus VR soll weiterhin unabhängig von Facebook operieren. Na mal schauen, ab wann man seine „Facebook-Freunde“ per VR-Brille zu sehen bekommt. Da manchen Leuten nach dem Aufsetzen einer VR-Brille übel wird, bekommt dann der Spruch „Wenn ich deine Facebook-Freunde sehe, wird mir ganz schlecht“ eine gänzlich neue Bedeutung.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit Facebook, Oculus, Virtual Reality verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Facebook kauft Oculus für 2 Milliarden US $

  1. Pingback: Facebook kauft Oculous für 2 Milliarden US § - TechBloggers

  2. Günter Born sagt:

    Nachträge: Bei heise.de (hier und hier) sowie bei Spiegel Online gibt es heute Morgen ebenfalls Artikel, die den Deal noch etwas beleuchten. Eine Analyse von heise.de gibt es hier.

    Und hier bei Reddit geht diskussionsmäßig die Post ab. Der Oculus VR-Chef Palmer Luckey hat seine Beweggründe für den Verkauf erklärt und gekommt nun prächtig Zunder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.