Aktualisierte Windows 8.1/Server 2012-R2 ISOs für MSDN-Abonnenten

Microsoft hat offenbar aktualisierte ISO-Dateien mit den Installationsabbildern für Windows 8.1 (diverse SKUs) und für Windows Server 2012 R2 für MSDN-Abonnenten zum Download bereitgestellt.


Anzeige

Eines der – in meinen Augen – größten Ärgernisse bei einer Windows-Neuinstallation ist der Umstand, dass man im Anschluss Updates bis zum Abwinken downloaden und installieren darf. Abhilfe schafft eigentlich nur ein ISO-Installationsabbild, welches die zwischenzeitlich veröffentlichten Service Packs – oder neuerdings Update Rollups – enthält.

Im Download-Bereich für MSDN-Abonnenten findet man nun diverse ISO-Dateien mit den Installationsabbildern von Windows 8.1 Update und Windows Server 2012 R2, die das Veröffentlichungsdatum 15.12.2014 tragen. Blendet man die Details ein (siehe obiges Foto), erfährt man, dass das Installationsabbild bereits das November 2014 Update Rollup enthält. So etwas war bisher erst im April für Windows 8.1 Update ausgeführt worden, wo Microsoft die entsprechend aktualisierten ISO-Dateien bereitgestellt hatte. Diese Aktualisierung steht aber nicht für die im Blogbeitrag Windows 8.1: Installationsmedien selbst erzeugen  beschriebenen Installationsabbilder bereit, die sich Endanwender anfertigen können. (via)


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Windows 8.1, Windows Server abgelegt und mit Tipp, Windows 8.1, WIndows Server 2012 R2 verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Aktualisierte Windows 8.1/Server 2012-R2 ISOs für MSDN-Abonnenten

  1. Sam sagt:

    Hey super! Ich hab grad die letzten Tage zwei Rechner mit der letzten 8.1er mit Update installiert, gut zu wissen dass ich die für die nächste Installation aktualisieren sollte!
    Wobei man ja mit DISM auch selber Treiber in die Install.wim einbringen kann, das hat für die Treiber der Surface Pro 3 super funktioniert.

  2. Jan sagt:

    DreamSpark / MSDNAA haben sie dieses mal ausgelassen?

  3. Marcel sagt:

    Leider ist "nur" das November-Rollup enthalten und wenige Teile vom August (Update 1). Alle weiteren Rollup-Packages muss man mit DISM immer noch selber reinschieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.