PlayStation 4: Bombastische Zahlen mit kleiner Beule

PS4Momentan findet ja die Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas statt. Da dürfen Erfolgszahlen nicht fehlen. Für Sonys PlayStation 4 (PS 4) Spielekonsole gibt es nun Zahlen.


Werbung



Laut diesem cnbs.com-Bericht hat Sony bereits gestern bekannt gegeben, dass bis zum 4. Januar 2015 über 18,5 Millionen PS4-Spielekonsolen verkauft worden sein. Zu Weihnachten wurden 4,1 Millionen PS4 abgesetzt. Dass sich die PS4 bestens verkauft, war schon länger bekannt (siehe auch meinen Artikel Sony Playstation 4 läuft Microsofts XBox One den Rang ab). Bevor aber einige von Euch vor Kraft kaum noch laufen können – noch ein Verweis auf diesen neowin.net-Artikel. Die schreiben nämlich, dass die “holiday sales” ein “lackluster” waren – sprich: die 4,1 Millionen verkaufte Exemplare sind “glanzlos”. Im Neowin-Artikel hatte man erwartet, dass zu Weihnachten die Verkäufe anzögen. War aber nicht der Fall, die 4,1 Millionen Einheiten sind die ganz normale Absatzmenge für einen Zeitraum von “Black Friday” bis zum 4. Januar.

Ähnliche Artikel:
Android Smartphone als PS4-Controller
Sonys VR-Brille “Morpheus” für die PS4
Sony will DLNA- und MP3-Support bei der PS4 nachrüsten


Werbung

Dieser Beitrag wurde unter Spielekonsole abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.