Botshield: Sicherheitslösung für Windows Internet Server

Internet Server sind vielfachen Bedrohungen durch Angriffe aus dem Web ausgesetzt. Immer größere und professionellere Botnetze versuchen, meist unbemerkt, die Kontrolle über Systeme zu erlangen, um diese auszuspähen oder für eigene Zwecke zu missbrauchen. Aktuell bin ich auf Botshield, eine neuartige Sicherheits-Software für Windows, von SenseCom IT Services aus Essen, gestoßen, die ich hier kurz vorstellen möchte.


Werbung


Windows Server bietet von Haus aus kaum Unterstützung bei der Überwachung des Internet-Taffic auf Angriffe durch Botnetze. Es gibt das systemeigene Ereignisprotokoll,was aber wenig beachtet  wird. Denn dieses gibt lediglich Auskunft über (häufig tausende, täglich fehlgeschlagene, Versuche, das System zu infiltrieren). Abhilfe können hier leistungsfähige „Intrusion Detection and Prevention“ Systeme (IDS/IPS) schaffen. Doch diese über viele Jahre gewachsenen Systeme erfordern mit unzähligen Unterfunktionen und Einstellungsmöglichkeiten eine intensive Einarbeitung und ständige Kontrolle. Viele Betreiber scheuen sich daher vor einem Einsatz – der Server bleibt weiterhin oft völlig ungeschützt.

Hier will das Produkt Botshield ansetzen. Bei der Konzeption wurde, laut den Entwicklern, darauf geachtet, den Administrator nicht mit zu vielen Optionen zu überfordern. Denn die Erfahrung zeigt: Der beste Schutz ist der, der sofort funktioniert und nicht erst aufwändig konfiguriert werden muss!

Ein Schnellstart-Assistent unterstützt die Inbetriebnahme innerhalb von weniger als 5 Minuten. Eine komfortable Benutzeroberfläche ermöglicht danach die Steuerung der ressourcenschonenden Hintergrund-Anwendung, die rund um die Uhr den gesamten Datenfluss überwacht. Verdächtige IP-Adressen werden protokolliert und in kritischen Situationen vollautomatisch über die Firewall gesperrt. Angriffe und leistungshemmende Belastungen des Systems werden dadurch wirksam unterbunden.

botshield

Täglich mehrfach aktualisierte Blacklists und vielfältige Sensoren helfen zusätzlich, das System aktiv zu schützen. Über alle Aktivitäten des Schutzsystems erhält der Administrator zudem täglich einen aussagekräftigen Report per E-Mail.

Botshield ist auch in der kostenlosen Version vollumfänglich nutzbar, jedoch auf 10 IP Blockierungen, 20 Sensor-Ereignisse und 2500 blacklisted IPs pro Tag beschränkt. Eine Jahreslizenz für die unlimitierte Nutzung kann für 79,95 € inkl. MwSt. über die Produkt-Homepage erworben werden.

Vielleicht ist die Info ja für den einen oder anderen Leser von Interesse. Falls jemand das testet – ich komme Reha- und Technik-bedingt da nicht zu – wäre ich an einer Rückmeldung interessiert.


Werbung


Dieser Beitrag wurde unter Sicherheit, Virenschutz, Windows Server abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.