Windows 10: Neuerungen bei Microsoft Family

Mit dem Marktstart von Windows 10 Home wird es auch einige Änderungen bei Microsoft Familie – die Suite mit Funktionen zur Verwaltung von für Kinderkonten – geben. Darauf macht Microsoft auf dieser Webseite aufmerksam.


Werbung

Family Safety (Microsoft Familie) ist ab jetzt Teil der Website „account.microsoft.com“. Die Webseit ist der zentrale Ort zur Verwaltung aller Kontoangelegenheiten. aktuell befinden sich einige der Einstellungsseiten aber noch auf der alten Website. Aber in den nächsten Monaten wird die überarbeitete Oberfläche auf „account.microsoft.com/family“ verfügbar sein. Microsoft gibt folgende Änderungen an:

  • Wenn Sie die Family Safety-Konten Ihrer Kinder verknüpft haben, werden diese einzeln angezeigt, und die Einstellungen müssen jetzt für jedes Gerät separat verwaltet werden. Obwohl dies einigen kompliziert erscheinen mag, ist dies der Anfang einer einfacheren, besseren Benutzererfahrung, um die Einstellungen Ihrer Kinder mit dem Microsoft-Konto im Roamingmodus zu verwenden. Bitte gedulden Sie sich noch etwas, bis alle Änderungen abgeschlossen sind.
  • Wenn in Ihrer Liste Geräte angezeigt werden, die nicht mehr in Gebrauch sind, können Sie sie mit „Entfernen“ aus der Liste löschen.
  • Sie erhalten pro Gerät einen separaten Aktivitätsbericht per E-Mail.

Unter Windows 10 benötigen Sie ein Microsoft-Konto, um Microsoft Family zu verwenden – ob als Erwachsener oder als Kind. Wenn Kinder einer Microsoft Family mit einem Microsoft-Konto hinzugefügt werden, werden die Einstellungen bei jeder Anmeldung auf einem Windows 10-Gerät angewendet, und die Erwachsenen in der Familie erhalten einen entsprechenden Aktivitätsbericht. Auf „account.microsoft.com/family“ haben Erwachsene jederzeit die Möglichkeit, Aktivitätsberichte zu deaktivieren oder Kinder aus der Microsoft Family zu entfernen. (via)


Werbung



Dieser Beitrag wurde unter Windows 10 abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.