Windows Hello Schuld am leergesaugten Surface-Akku?

Vor ein paar Tagen hatte ich ja im Artikel Surface Books saugen Akku leer darauf hingewiesen, dass einige Nutzer wohl ein Akku-Problem beim Surface Book haben. Auch Surface Pro 4-Benutzer haben das Problem, dass das Akku beim Zusammengeklappten Gerät Ladung verliert.


Werbung



Im Microsoft-Answers-Forum gibt es zwischenzeitlich diesen Thread, wo Nutzer berichten, dass das Gerät im Ruhemodus sehr heiß werde.

Ein Nutzer @MartyWL hat nach einigen Versuchen die Vermutung geäußert, dass die neue Windows 10-Anmeldung “Windows Hello” der Grund für das im Ruhemodus leergesaugte Akku sein könnte. Mit aktiviertem Windows Hello hält das Gerät im Ruhemodus nur 5 Stunden Connected Standby durch, während mit deaktiviertem Windows Hello Standzeiten von 87 Stunden erreichbar sein sollen.

Windows Hello lässt sich auf entsprechenden Geräten in der Einstellungen-App unter Konten –> Anmeldeoptionen deaktivieren. (via)

Ähnliche Artikel:
Microsoft Surface Pro 4 und Surface Book – Teil 1
Microsoft Surface Pro 4 und Surface Book – Teil 2
Surface Pro 4 im Handson (in deutsch)
Surface Pro 4 und Surface Dock vorbestellbar bei Amazon
Surface Book und Surface Pro 4 Infos zum Verkaufsstart
Saumäßige Reparierbarkeit beim Microsoft Surface Pro 4
Firmware-Update für Surface Pro 4 und Surface Book
Surface-Firmware-Update-Reigen und Infos …
Display-Flickern beim Microsoft Surface Book
User Guide für Surface Pro 4 und Surface Book
Display-Flickern beim Microsoft Surface Book
Recovery-Image für Surface Pro 4 und Surface Book verfügbar
Surface Books saugen Akku leer
Microsoft arbeitet an Fix für Surface Book Flickering-Bug


Werbung

Dieser Beitrag wurde unter Surface abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.