Windows Store for Business kommt

Noch eine Meldung der Art “Sack Reis umgefallen”: Microsoft steht wohl davor, den Windows Store for Business zu eröffnen. Ermöglicht Unternehmen gänzlich neue Möglichkeiten.


Werbung



Auf dieser Webseite präsentiert sich der Windows Store für Unternehmen. Ist ein richtig cooles Ding, bietet es doch folgendes:

  • Finden und erwerben: Finden Sie schnell und problemlos die richtigen Anwendungen für Ihre Teams. Erwerben Sie Anwendungen einzeln oder in größerem Umfang. Du kannst da nicht nur ein Facebook haben, sondern echt viele Apps.
  • Verwalten: Verwalten Sie den App-Bestand Ihres Unternehmens an einem Ort. Sie können Lizenzen zuweisen, anfordern oder erneut zuweisen und Aktualisierungen überprüfen.
  • Verteilen: Skalierbare Lösungen zum Verteilen von Anwendungen. Sie können mithilfe von Konten, die durch Ihr Unternehmen zugewiesen wurden, einzelnen Personen oder Gruppen Anwendungen direkt anbieten, oder Ihren Mitarbeitern die Möglichkeit geben, Anwendungen in Ihrem privaten Store zu finden. Sie können außerdem eine Verbindung zu Ihrem Management-Server erstellen, um weitere Optionen zu finden. Sie möchten PCs verwalten, die keine Verbindung mit dem Internet gefunden haben? Verteilen Sie Anwendungen mit Offline-Lizenzen.

Der Store ist individuell auf Ihr Unternehmen ausgerichtet – sagt Microsoft. Man soll Anwendungen für Geschäftsbereiche (LOB) erstellen lassen. O-Ton: Schlagen Sie internen oder externen Entwicklern vor, private LOB-Anwendungen zu schreiben und diese in Ihrem App-Bestand anzubieten. Ist doch eine tolle Sache, oder? Sinnvoll? Wird dringend gebraucht? Wie ist so die Meinung? Irgendwie ist es momentan en vogue, etwas speziell für Unternehmen zu machen. Auch Google hat ein Android for Work (siehe).


Werbung

Dieser Beitrag wurde unter App, Windows 10 abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Windows Store for Business kommt

  1. Mirko Heilmann sagt:

    Guten Morgen,

    interessant finde ich ja die Auswahl der inoffiziellen Flagge mit Bundesadler bei der Verfügbarkeit. Weil wir keine offizielle Flagge haben? Oder soll der Bundesadler nochmal die Wichtigkeit fürs Business erhärten? Nur Experten am Werk.

    Einen schönen Tag

    • Datenschürfer sagt:

      Gute Abend,

      das ist die Dienstflagge der Bundesbehörden. Damit soll wohl signalisiert werden, das die Claims für die Rohstoffe des 21.Jahrhunderts bereits abgesteckt sind.

      Dann gute Nacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.