Windows 10 meldet fehlende XrWCbgnd.dll

Manche Nutzer erhalten nach einem Upgrade auf Windows 10 bei jedem Start die Fehlermeldung, dass die Datei XrWCbgnd.dll fehlt. Hier ein paar Hinweise, was die Ursache sein kann.


Werbung

Ich bin erstmalig in diesem MS Answers-Forenthread auf das Problem gestoßen. Eine kurze Recherche brachte mich zu diesem MS Answers-Forenthread, wo die Datei als zum Xerox Work Center zugehörig beschrieben wird.

Lösung 1: Drucker-Software neu installieren

Damit ist die Lösung: Die entsprechende Drucker-Software ist neu zu installieren. Falls das nicht klappt, kann man mit Plan B fortfahren.

Lösung 2: Fehlende DLL-Datei kopieren

In diesem MS Answers-Forenthread, berichtet ein Nutzer, dass die die Datei XrWCbgnd.dll auf der Festplatte in diversen Ordnern zu finden sein. Also kopiert man die Datei ggf. an die Position, die als fehlend im Fehlerdialogfeld genannt wird.

In diesem MS Answers-Forenthread gibt ein Benutzer an, dass die Datei XrWCbgnd.dll in Windows 8 unter C:\Windows\System32 abgelegt sei, während in Windows 10 die Treiberinstallation die Datei in irgendwelche Unterverzeichnisse ablegt. Der Nutzer hat dann eine Kopie der Datei XrWCbgnd.dll in C:\Windows\System32  abgelegt und das Problem war behoben.

Lösung 3: DLL in Autostart entfernen

Ein Workaround besteht darin, die Datei XrWCbgnd.dll aus dem Autostart zu entfernen. Dies ist in diesem Thread beschrieben. Hierzu ist der Task-Manager (z.B. per Kontextmenübefehl der Taskleiste) aufzurufen.

Dann kann man auf der Registerkarte Autostart den Eintrag markieren und über die unten rechts angebotene Schaltfläche Deaktivieren aus dem Autostart herausnehmen. Dann wird zwar die Software nicht mehr funktionieren. Aber die Fehlermeldung ist auch weg.

Ähnliche Artikel:
Windows 10 Wiki/FAQ
Windows 8: Komponentenstore reparieren
Windows 10: Die genaue Version ermitteln
Windows Build-Nummer einer ISO-Datei ermitteln


Werbung



Dieser Beitrag wurde unter Problemlösung, Windows 10 abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Windows 10 meldet fehlende XrWCbgnd.dll

  1. Pingback: Anonymous

  2. Herr IngoW sagt:

    Morgen
    Die Datei ist standartmäßig in Win 10 enthalten (auch wenn kein XEROX installiert ist), in diesen Ordnern:
    „C:\Windows\System32\de-DE“
    „C:\Windows\WinSxS\amd64_wiaxx002.inf.resources_31bf3856ad364e35_10.0.10586.0_de-de_e0402d6e893ce260“
    „C:\Windows\System32\DriverStore\FileRepository\wiaxx002.inf_amd64_2062628890129b42“
    „C:\Windows\WinSxS\amd64_wiaxx002.inf_31bf3856ad364e35_10.0.10586.0_none_a4864ec8fb3ffae7“
    Da ist dann wohl bei der Installation schief gegangen?
    Oder wurde der Treiber neu installiert?, oder bei dem Upgrade auf Win 10 mit übernommen?
    Wenn er mit Übernommen wurde muss er wohl wie oben beschrieben deinstalliert werden und dann neu installiert werden. (wenn beim Hersteller vorhanden den neuesten win10-Treiber suchen)

    • Herr IngoW sagt:

      Oh!
      Ich hab grad in dem Answer-Artikel gelesen das der User gar keinen XEROX-Drucker installiert hat! (ist dann ja eigenartig)
      Da reicht ja dann die Deaktivierung im Task-Manager wie oben beschrieben.

  3. Pingback: Anonymous

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.