Windows: Vorsicht bei AOC Screen+

Benutzer von Windows sollten vorsichtig bei der Verwendung der bei AOC-Bildschirmen beiliegenden Software sein. Spätestens, wenn es zu Anzeigefehlern kommt, empfiehlt es sich, AOC Screen+ auszumisten.


Werbung

Was ist AOC Screen+ eigentlich?

Bei Screen+ handelt es sich um eine Split-Screen-Software, die AOC-Monitoren beiliegt. Diese ermöglicht unter Windows 7 den Bildschirm auf mehrere Screens aufzuteilen, so dass Windows Fenster auf diese Screens verschoben werden können.

In diesem Youtube-Video wird die Funktionsweise der Software beschrieben.

Bei Windows 8.1/Windows 10 macht Screen+ Ärger

Benutzer, die auf Windows 8.1 oder Windows 10 umsteigen, laufen gegebenenfalls in Probleme, wenn Screen+ installiert wird oder war. In diesem englischen MS Answers-Forenthread beschwert sich jemand, dass Screen+ unter Windows 8.1 nicht funktioniert. Er hat es dann durch Ausführung der Software im Windows 7-Kompatibilitätsmodus zum Laufen gebracht. Aber die Lösung ist sub-optimal und wird imho spätestens beim Windows 10-Upgrade zu Ärger führen.

In diesem deutschsprachigen Forenthread bei Microsoft Answers berichtet ein Anwender, dass gewisse Fenster beim Verschieben auf den zweiten Bildschirm in den Vollbildmodus wechseln würden und eine große 1 auf dem ersten sowie eine große 2 auf dem zweiten Bildschirm erscheine. Das ist aber genau die Anzeige, die in obigem Screenshot sichtbar ist.

Der Anwender hat die Ursache dann auch sehr schnell selbst herausgefunden: Es war die installierte Software Screen+. Geht man auf diese Webseite, erfährt man, wie man die Software manuell entfernen kann (notfalls den Prozess vorher per Taskmanager beenden). Auf die Should I Remove It?-Software sollte man verzichten.

Vielleicht hilft es weiter, falls jemand betroffen ist. Generell empfehle ich, auf solche Goodies zu verzichten, da diese häufig, auf Grund der in letzter Zeit häufiger eintrudelnden Sicherheits-Updates, zu Ärger führen.

Ähnliche Artikel
FAQs
Wikis

Windows 8 Pro-Upgrade: Black Screen-Troubleshooter
Windows 8/8.1-Setup: Hard Disk locked Fehler beheben
Windows 8.1: Upgrade-Fehler 0x80004005
Windows 8.1/10: Kein Systemsound
Windows 10: BlueScreen 0x0000050 im FLTMGR.sys


Werbung



Dieser Beitrag wurde unter Problemlösung, Windows 10 abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Windows: Vorsicht bei AOC Screen+

  1. deo sagt:

    Bei LG gibt es LG Screensplit Software, die die Benutzerkontensteuerung abschaltet.
    Das ist auch kein Glanzstück.
    http://www.drwindows.de/content/6119-software-fuer-lg-monitore-schaltet-benutzerkontensteuerung-ab.html
    Ich glaube, jeder Hersteller hat solche Klopper bei seiner Software und kümmert sich einen Dreck um Sicherheitslücken, außer wenn sein Image in Gefahr ist. Dann wird schon mal nachgebessert. Aber eine Sicherheitskultur gibt es nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.