Juni 2016 Evaluierungs-Ausgabe der Windows 10 Entwicklungsumgebungen

Microsoft hat gerade die Juni 2016-Ausgabe der Evaluierungs-Versionen seiner Windows 10 Entwicklungsumgebung als virtuellen Maschinen freigegeben. Die VMs ermöglichen Entwicklern direkt über virtuelle Maschinen auf Windows 10 und Entwicklungstools zuzugreifen.


Werbung



Die Ankündigung findet sich im Windows-Blog, der Download ist über diesen Link im Windows Dev Center möglich. Die VMs laufen am 23. August 2016 aus und stehen für Hyper-V, Parallels, VirtualBox und VMWare bereit. Jede VM basiert auf Windows 10 Enterprise Evaluation, Version 1511 (Build 10586). Hier die direkten Download-Links:

  • Visual Studio 2015 Community Update 2
  • Windows developer SDK and tools (Build 10586)
  • Windows IoT Core SDK and Raspberry Pi 2 (Build 10586.0.151029-1700)
  • Windows IoT Core project templates (Version 1.0)
  • Microsoft Azure SDK for .NET (Build 2.9.1)
  • Windows Bridge for iOS (Build 0.1.160525)
  • Windows UWP samples (Build 3.0.0)
  • Windows Bridge for iOS samples

  • Werbung

    Dieser Beitrag wurde unter Virtualisierung, Windows 10 abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

    Ein Kommentar zu Juni 2016 Evaluierungs-Ausgabe der Windows 10 Entwicklungsumgebungen

    1. Pingback: Anonymous

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.