Samsung Smartphone mit biegbarem Display kommt

Die Woche hatte ich ja im Beitrag Gibt es nächstes Jahr ein Samsung “Knick-Handy”? darüber spekuliert, dass Samsung 2017 Geräte mit bieg- oder faltbarem Display herausbringen könnte. Jetzt hat ein Samsung-Manager bestätigt, dass solche Geräte “quasi in den Startlöchern” stehen.


Anzeige


Das Ganze geht wohl auf einen Bloomberg-Bericht zurück, der, unter Bezug auf Quellen im Umfeld von Samsung, von einem Smartphone mit faltbarem Display für 2017 berichtete. Ein starkes Indiz, dass Samsung was in Petto hat, lieferte das offizielle Samsung-Promotion-Video für die neue Display-Technik.

(Quelle: Samsung/YouTube)

Die Site Recode.net berichtet nun, dass der Chef von Samsung Nord-Amerika, Gregory Lee, bei einer Ansprache auf der Rutbergs Future:Mobile Konferenz in Half Moon Bay, Kalifornien davon sprach, dass die Geräte quasi schon “in den Startlöchern ständen” (“I think it’s relatively right around the corner”). Laut Lee arbeitet Samsung bereits seit 10 Jahren am Konzept der biegbaren Displays und hat auch entsprechende Prototypen. Problem sei bisher, diese Displays zu vernünftigen Kosten zu produzieren.


Werbung


Dieser Beitrag wurde unter SmartPhone abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Samsung Smartphone mit biegbarem Display kommt

  1. Christoph sagt:

    Da bin ich mal gespannt, wie das Smartphone wird. Immer wieder beeindruckend, was alles möglich ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.