Windows 10: Synaptics-Touchpad verliert Einstellungen beim Neustart/Abmelden

Nutzer, die Geräte auf Windows 10 upgraden, laufen ggf. in das Problem, dass das Synaptics-Touchpad anschließend nicht richtig funktioniert (Einstellungen beim Abmelden gehen verloren).


Werbung



Das Problem ist in diesem Microsoft Answers-Forenthread beschrieben. Der Benutzer stellt das Synaptics-Touchpad über die Eigenschaftenseite um. Aber beim Abmelden des Benutzers bzw. beim Neustarten von Windows 10 gehen die Einstellungen verloren, so dass diese nach jeder Anmeldung neu zu setzen sind. Die Lösung ist sowohl bei MS Anwers als auch hier beschrieben.

1. Rufen Sie den Registrierungs-Editor regedit.exe über Als Administrator ausführen auf.

2. Navigieren Sie zu HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Synaptics\SynTP\Install.

Registrierungseinträge

3. Wählen Sie den DWORD-Wert DeleteUserSettingsOnUpgrade per Doppelklick an und setzen Sie den Wert auf 0.

Spätestens nach einem Neustart sollte der Touchpad-Treiber die Einstellungen behalten.


Werbung

Dieser Beitrag wurde unter Problemlösung, Windows 10 abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Windows 10: Synaptics-Touchpad verliert Einstellungen beim Neustart/Abmelden

  1. riedenthied sagt:

    Sehr interessant, ich habe hier auch einen Laptop, wo das Touchpad immer mal wieder spinnt. Bin mal gespannt, ob es hilft.

    Besten Dank schon mal für den Tipp. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.