Windows 10 Creators Update: Infos für Entwickler

Gestern Abend hat Microsoft ja die Verfügbarkeit von Windows 10 Creators Update in 2017 bekannt gegeben. 3D-Funktionen stehen dabei im Fokus, mehr hat man eigentlich nicht erfahren. Für Entwickler hat Microsoft dann einige Informationen nachgereicht.


Werbung



In diesem Blog-Beitrag gibt Kevin Gallo, Corporate Vice President of Windows Developer, einen kurzen Ausblick, was für Entwickler im Bezug auf das Windows 10 Creators Update relevant sein könnte.

  • In einem Channel9-Video gibt es eine Unterhaltung mit Seth Juarez hinsichtlich der Neuerungen.
  • Windows Insiders können die aktuellste Fassung des SDK herunterladen und sich mit den Neuerungen vertraut machen.
  • Wer sich mit dem Surface Dial aus Entwicklersicht vertraut machen möchte, findet eine Resource-Seite für Entwickler die aber große Teile der gestrigen Videos zeigt. Allerdings gibt es auch Dokumentation zum Radial Controller und der zugehörigen API.

Auf der Entwicklerseite finden sich zudem Links auf Github-Beispiel-Code für Apps, die das Radial Controller-API nutzen. (via)

     


Werbung

Dieser Beitrag wurde unter Windows 10 abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Windows 10 Creators Update: Infos für Entwickler

  1. Nils sagt:

    Ein paar andere Sachen gab es dann schon auch noch für dieses Creators Update. z.B. die Geschichte für die Gamer, dass man via Arena sogenannte Turniere erstellen und diese per Straming übertragen kann….. naja, wer es braucht.

    Und die lange erwartete Verbesserung der Tonausgabe (Bitstraming und Dolby Atmos) für die Xbox One.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.