Google Chrome kommt auf 2 Milliarden aktive Nutzer

Grandioser Erfolg für Google, denn deren Browser kommt zwischenzeitlich auf 2 Milliarden aktive Nutzer.


Anzeige

Das hat Google wohl gestern auf dem Chrome Developer Summit mitgeteilt. Direkt habe ich keine Information auf der Summit-Seite gefunden. Aber es gibt diesen Tweet von Rahul Roy-Chowdhurys, Googles Vice President, Product Management, Chrome, der diese Zahl bekannt gab.

Und diverse Webseiten wie mobiflip.de oder Techchrunch berichten darüber. Wer Google Chrome nicht nutzen mag, kann auf dem Desktop zu Chrome Clones greifen. Einen hatte ich die Tage im Beitrag Angetestet: Der Slimjet-Browser, ein Chrome-Clone vorgestellt.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Dieser Beitrag wurde unter Google Chrome abgelegt und mit Chrome verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Google Chrome kommt auf 2 Milliarden aktive Nutzer

  1. woodpeaker sagt:

    Und genau bei solchen Zahlen bekomme ich immer Bauchweh!

    Wenn es geschätzt ist, dann …
    Wenn es aber belegbar ist, dann kommt wieder das Thema Telemetrie auf, da ja Doubletten ausgeschlossen sein müssen. Also wie unterscheiden die einzelen Nutzer?
    Sicher nicht anhand dynamischer IPs.

  2. deo sagt:

    Die Bindung von MS Edge an Windows 10 und das Fallenlassen des IE bei anderen Windows Versionen, spielt Google in die Hände. Das, was MS verliert, gewinnt Google fast komplett hinzu. Bei Smartphones und anderen IOS und Adroid Geräten ist MS Fehlanzeige. Da wollten sie mit Windows Mobile selbst den Markt gewinnen und haben ihn bis auf letzte Spuren, komplett verloren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.