Samsung plant für 3. Quartal 2017 Phones mit Falt-Display

Das Samsung Geräte mit faltbarem Display für die nahe Zukunft plant, hatte ich ja im Blog berichtet (siehe Samsung Smartphone mit biegbarem Display kommt). Jetzt bekommt das Gerücht neue Nahrung. Die Site “The Investor” berichtet hier, dass es im 3. Quartal 2017 so weit sein könnte.


Werbung

Es wird vermutet, dass Samsung dann 100.000 Einheiten eines Geräts mit faltbarem Displays auf dem Markt anbieten könnte. Berichtet wird von einem Smartphone, dessen ausgefaltetes Display ein 18 cm Tablet-Display ergebe. Allerdings schreibt die Site auch, dass noch keine endgültige Entscheidung über die Vermarktung eines solchen Geräts getroffen sei. Erst will man die Personalumsetzungen, die von Dezember auf Februar/März 2017 verschoben wurden, abwarten, bevor eine Entscheidung bezüglich der Gerätevermarktung getroffen wird.

(Quelle: Samsung/YouTube)

Wie dem auch immer sei, es liegt scheinbar etwas in der Luft – und Geräte mit faltbarem Display werden bald kommen. Die in obigem YouTube-Video gezeigten Displays sind ja schon länger im Gespräch.  (via)

Ähnliche Artikel:
Kommt ein Surface mit faltbarem Display von Microsoft?
Samsung Smartphone mit biegbarem Display kommt


Werbung



Dieser Beitrag wurde unter SmartPhone abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Samsung plant für 3. Quartal 2017 Phones mit Falt-Display

  1. Tim sagt:

    Hat sowas schon mal wer in der Hand gehabt?

    Ich denk dabei irgendwie immer an so Plastikscharniere, die nach 10 Mal öffnen und schließen brechen… 😉 kannste knicken…

    Das ab 1:30 fänd ich witzig… ein „Smart-Rollo“.

    Allerdings haben die Marketing Damen und Herren von Samsung mal wieder ein seltsames Fauenbild (Golddigger?) und die Herren stehen nicht besser da… Mit heißer Technik von Samsung bekommst halt jede, von diesem Typ, oder wie?
    So flach wie das Display… aber Zielgruppe ist halt Zielgruppe, Samsung wirds schon wissen…

  2. Da fällt mir irgendwie gerade dieser Bilder Witz aus der C’t ein wo so ein Mädel mit einen Übergroßen (Frühstücksbrett größe) Smartphone mit seinem Schatzi Telefoniert und ihm erklärt das die Größe nicht Ausschlaggebend sei….

    Schön das man das dann demnächst einfach zusammenklappen kann, damit es nicht peinlich wird.
    Frage mich gerade ob man das Smartphone dann jedes mal erst auseinander Klappen muss wenn ein Anruf oder irgendeine Nachricht kommt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.