Windows Server 2012 R2: Update KB4036479 zurückgezogen

[English]Microsoft hat das Update KB4036479 für Windows Server 2012 R2 (wenig überraschend) zurückgezogen, weil es Probleme in Hyper-V-Umgebungen verursachte.


Werbung



Update KB4036479 wurde am 19. September 2017 durch Microsoft für Windows Server 2012 R2 freigegeben. Wer das Update in Hyper-V installieren wollte, wurde mit Reboots konfrontiert und das Update wurde ständig neu installiert. Ich hatte im Blog-Beitrag  Windows Server 2012 R2: Warnung vor KB4036479 vor diesem Update gewarnt.

In den Kommentaren informiert Michael Radke, dass Microsoft dieses Update KB4036479 nun zurückgezogen habe. Im Supportbeitrag KB403647 (Eliminate restarts in virtual machine initial configuration in Windows Server 2012 R2) informiert Microsoft über diesen Schritt:

Update not available

The update that is described in this article is currently not available in Windows Update. We are investigating the reason why Windows Update reoffers the update after it is already installed.

Man gibt auch das Problem an:

When you create a virtual machine by using Hyper-V in Windows Server 2012 R2, a restart occurs during initial machine configuration (IMC). This update eliminates the restart step in the IMC process.

Also genau das, was ich auf Grund eines Leserhinweises im oben verlinkten Blog-Beitrag beschrieben hatte.


Werbung

Dieser Beitrag wurde unter Update, Windows Server abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Windows Server 2012 R2: Update KB4036479 zurückgezogen

  1. Peter sagt:

    Dein Blog erleichtert (u.A.) des WSUS-Admins Leben ungemein, Günter!
    Danke nochmals explizit dafür!

    Statusinfo: Im WSUS ist das Update immer noch vorhanden. Trotz WSUS-Synchronisation mit Microsoft wird es dort (noch?) nicht entfernt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.