Windows 10: Store zurücksetzen

Gelegentlich haben Windows 10-Anwender das Problem, dass der Store zum Beziehen von Apps nicht mehr funktioniert. Dann hilft möglicherweise das Zurücksetzen der Store-App. Der Blog-Beitrag zeigt, wie man das erledigen kann.


Werbung



Den Store-Cache zurücksetzen (alle Versionen)

Ein Ansatz, um den Store (genauer den Cache) in allen Windows-Versionen zurückzusetzen, ist die Verwendung des Befehls wsreset.exe.

1. Drücken Sie die Tastenkombination Windows+R und warten Sie, bis das Dialogfeld Ausführen angezeigt wird.

wsreset.exe

2. Geben Sie im Dialogfeld Ausführen den Befehl wsreset.exe ein und klicken Sie auf die OK-Schaltfläche.

Dann wird der Cache der Store-App für das betreffende Benutzerkonto zurückgesetzt. Im Anschluss können Sie testen, ob der Store wieder funktioniert.

Store zurücksetzen ab Windows 10 V1703

Ab Windows 10 Creators Update gibt es auch auf der Benutzeroberfläche die Möglichkeit, gezielt die Store-App zurückzusetzen. Hier die auszuführenden Schritte:

1. Öffnen Sie das Startmenü und wählen Sie das Symbol zum Öffnen der Einstellungen-App.

Einstellungen-App

2. Wählen Sie in der Einstellungen-App den Eintrag Apps (obiges Foto) an.


Werbung

3. Wählen Sie in der Kategorie ‘Apps’ der Einstellungen-App in der linken Spalte den Eintrag Apps & Features.

4. Dann suchen Sie in der rechten Spalte unter ‘Optionales Features verwalten’ die Store-Apps. Sie können ‘Store’ im Suchfeld eintippen, um schneller auf die App zuzugreifen.

5. Klicken Sie auf den Eintrag Store und wählen Sie in der erweiterten Anzeige (obiges Foto) den Hyperlink Erweiterte Optionen.

6. In der Folgeseite ist dann die Schaltfläche Zurücksetzen anzuklicken.

Nach dieser Schrittfolge ist der Store möglicherweise wieder arbeitsfähig.

Achtung: Das Zurücksetzen entfernt die Store-Kachel aus der Taskleiste. Man kann aber das Startmenü öffnen, den Store mit der rechten Maustaste anwählen und An Taskleiste anheften wählen. Dann ist die Kachel in der Taskleiste wieder da.

Den lokalen Cache des Store manuell leeren

Es besteht die Möglichkeit, im Explorer den Cache (Zwischenspeicher) des Store manuell zu löschen.

1. Starten Sie den Explorer und stellen Sie sicher, dass versteckte Ordner und Dateien angezeigt werden (über Optionen einstellbar).

2. Navigieren Sie zu folgendem Benutzerordner und löschen Sie den Inhalt des Unterordner LocalCache

Den Benutzerordner finden Sie unter

C:\Users\<Konto>\AppData\Local\
Packages\Microsoft.StorePurchaseApp_8wekyb3d8bbwe\LocalCache

Es handelt sich um einen versteckten Ordner, in dem Inhalte aus dem Store zwischengespeichert werden.

Update Store zurücksetzen

In einigen Fällen (wenn Apps nicht aktualisiert werden) hilft es auch, den Update Store von Windows 10 zurückzusetzen. Die betreffenden Schritte sind im Blog-Beitrag Windows 10: Fehlercode 0x80240437 beim Update beschrieben.

Was man sonst tun kann

Falls der Store noch startet, es aber Probleme mit dem App-Download oder der App-Installation gibt, wären noch folgende Sachen zu prüfen.

  • Die Einstellungen für Uhrzeit und Datum überprüfen (z.B. bei Fehler 0x803F7000). Ich hatte Fälle, wo ich eine virtuelle Maschine auf ein zukünftiges Datum umgestellt habe, um etwas zu testen. Irgendwann stellte ich fest, dass der Store streikte, weil die Zertifikate (wegen des Zeitvorlaufs) ungültig waren.
  • Kann eine Fremd-Firewall oder Internet Security Suite oder Antivirus-Software den Store bzw. die Verbindung zum Microsoft-Server blockieren? Notfalls diese Tools deinstallieren und ein Clean Tool des Herstellers ausführen, um das System von Installationsresten zu bereinigen.
  • Prüfen, ob das Problem auch unter anderen Benutzerkonten auftritt. Falls nein, ist das Benutzerkonto bzw. das Profil kaputt.

Zudem würde ich eine Prüfung des Systems auf Beschädigungen gemäß dem Blog-Beitrag Windows 8: Komponentenstore reparieren durchführen.

Ähnliche Artikel:
Windows 10 Wiki/FAQ
Windows 8: Komponentenstore reparieren
Windows 10: Update-Fehlercodes 0x8024…. entschlüsselt

Windows 10: Update-Fehler 0x80248007
Windows 10: Update-Fehler 0x8024401c
Windows 10: Store-Error 0x80D05001
Windows 10: Store liefert Error 0x80070002

Windows 10-Fix: Store startet / funktioniert nicht mehr
Windows 10: Sie benötigen eine neue App zum Öffnen von ms-windows-store
Windows 8/8.1/10: App-Update Error 0x80073CF0
Windows 8.1/10: App-Update Error 0x80073CF9

Windows 10: Der Fluch des App-Store (Fehler 0x803F7003)
Windows 10: Store und Cortana haben kein Internet
Windows 10: Store-Einkäufe unmöglich


Werbung

Dieser Beitrag wurde unter Problemlösung, Windows 10 abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.