Vodafon-Kabelanschlüsse: AVMs Cable-Router zicken

Vodafon-Kunden, die über Kabelanschluss ins Internet gehen, haben Ärger mit dem Zugang. Die eigenen AVM Cable-Router laufen wohl nicht störungsfrei am Kabelanschluss und Vodafon verweigerte zunächst den Support, da der Kunde ja seinen eigenen Router nutzte.


Werbung


Seit Einführung der Routerfreiheit können Kunden einen eigenen Router für den Internetzugang verwenden. Bei Vodafone machen einige Kabelkunden von diesem Recht Gebrauch und haben eigene Cable-Router (z.B. FRITZ!Box 6490 Cable, FRITZ!Box 6590 Cable) im Einsatz.

Kunden berichten, zum Beispiel im Vodafon-Forum, dass bei im Handel gekauften Routern wie FRITZ!Box 6490 Cable und FRITZ!Box 6590 Cable nach dem Update der AVM-FRITZ!OS-Firmware auf die Version 6.84 die Probleme auftauchten. Aktuell hilft wohl ein Downgrade der FRITZ!Box Cable-Modelle auf FritzOS 6.83.

Bei heise.de hat man das Ganze im Artikel Freie Routerwahl: Es knirscht zwischen Fritzboxen und Vodafone-Kabelanschlüssen aufgegriffen und schreibt in einem Update, dass AVM das Problem mit Vodafon klären will. Golem berichtet in diesem Artikel, dass AVM die FritzOS Version 6.84 inzwischen gestoppt, bis der Sachverhalt mit Vodafone geklärt ist.

Ähnliche Artikel
Schlurt Unitymedia bei Fritz!Box-Cable mit Firmware-Updates?
FRITZ!Box 6490 Cable: Wenn die Firmware-Update-Option fehlt
Ärger mit der FRITZ!Box 6490 Cable


Werbung



Dieser Beitrag wurde unter Geräte abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Vodafon-Kabelanschlüsse: AVMs Cable-Router zicken

  1. Herr IngoW sagt:

    Es gibt seit 11.10.2017 für die „Fritz!Box 6490 Cable“ die Version Fritz!OS 6.85, hier die Info dazu:
    https://avm.de/nc/service/downloads/download/show/19533/
    Das gleiche gilt für die „Fritz!Box 6590 Cable“. Ab dem 11.10.2017 das Fritz!OS 6.85. Hier die Infodatei dazu: https://download.avm.de/fritz.box/fritzbox_6590_cable/firmware/deutsch/info.txt
    Das Update kommt über die Automatische Update-Funktion. (Bei Vodafon-Geräten)
    Bei selbst gekauften Geräten geht’s über die Automatische Update-Funktion oder das Update über die Fritz!Box-Oberfläche -> Assistenten -> Update , das Update anstoßen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.