Wird Microsoft Andromeda ein faltbares Mobilgerät?

Der Codename Andromeda taucht in Zusammenhang mit Microsoft immer mal wieder im Umfeld von Mobilgeräten auf. Jetzt hat Brad Sams bei Thurrott.com ein paar Informationen, die er aus seinen Quellen erhalten hat, veröffentlicht.


Werbung



Es gab ja bereits früher Gerüchte, dass es sich bei Andromeda um ein ARM-Gerät handeln soll (siehe). Jetzt hat Brad Sams bei Thurrott.com die nachfolgenden Zeichnungen gepostet.

Andromeda
(Quelle: Turrott.com)

Laut Sams arbeitet Microsoft an einer Dual-Panel-Hardware im Kleinformat, wobei das Display klappbar sei (darauf hat Microsoft vor kurzem ein Patent erhalten). Weiterhin arbeitet Microsoft an der Optimierung seiner Apps für ein Dual-Screen-Setup. So Sams unter Berufung auf verschiedene Quellen im Unternehmen. Allerding werden die Dual-Panel UWP-Apps im Stillen entwickelt. Die Stifteingabe soll eine wichtige Rolle spielen, wobei es über OneNote hinausgeht, um Mail, Kalender und andere Anwendungen mit einzubeziehen. Mal schauen, ob wir jemals so ein Gerät zu Gesicht bekommen – das Thema Klapp-Display liegt jedenfalls in der Luft.


Werbung

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.