Lotus Notes nicht an Taskleiste anheftbar

Eine der netten Neuerungen an Windows 7 ist die Möglichkeit, beliebige Programme als Schaltfläche an die Taskleiste (auch als Superbar bezeichnet) anzuheften. Dies kann durch Ziehen einer Programm- oder Verknüpfungsdatei zur Taskbar oder im Kontextmenü der Taskleistenschaltfläche eines geöffneten Programmfensters erfolgen. Benutzer von Lotus Notes berichten aber, dass genau dies nicht funktioniert. Es gibt zwar für Lotus ein Fix Pack 1, was aber an obigem Problem nichts ändert. Um zu einer funktionierenden Lösung zu kommen, sind Workarounds angesagt.


Anzeige

Es ist zwar nicht erkennbar, warum das Anheften einer Lotus Notes-Verknüpfung an der Taskleiste blockiert wird, aber egal. Findige Anwender haben zwischenzeitlich (bis IBM mit einer Lösung herauskommt) zwei Ansätze für Workarounds entwickelt.

Windows 7 ausgetrickst

Der erste Ansatz gefällt mir am Besten und wurde von einem Anwender in Microsofts Windows 7-Forum gepostet [1].

  1. Klicken Sie eine funktionierende Verknüpfung auf Lotus Notes (z. B. im Startmenü oder auf dem Desktop) mit der rechten Maustaste an.
  2. Wählen Sie den Kontextmenübefehl Eigenschaften und wechseln Sie im Eigenschaftenfenster zur Registerkarte Verknüpfung und klicken Sie auf die Schaltfläche Anderes Symbol.

Das geöffnete Eigenschaftenfenster sowie das Dialogfeld belassen Sie auf dem Desktop. Die angezeigten Informationen der Registerkarte Verknüpfung und des Dialogfelds Anderes Symbol werden noch gebraucht.

Nun gilt es, eine funktionierende Lotos Notes Verknüpfung in der Taskleiste anzulegen.

  1. Erstellen Sie eine Desktop-Verknüpfung auf ein beliebiges, anderes Programm und pinnen Sie diese neue Programmverknüpfung an die Taskleiste an.
  2. Wählen Sie das neue, festgepinnte Symbol in der Taskleiste mit einem Rechtsklick an. Im geöffneten Menü der Sprungliste klicken Sie den Befehl mit dem Programmnamen mit der rechten Maustaste an und wählen den Kontextmenübefehl Eigenschaften.
  3. Gehen Sie im Eigenschaftenfenster zur Registerkarte Verknüpfung und klicken Sie auf die Schaltfläche Anderes Symbol.
  4. Anschließend ändern Sie das Verknüpfungssymbol auf Lotus Notes (den Pfad zur Symboldatei können Sie aus dem geöffneten Dialogfeld Anderes Symbol des Lotus Notes-Eigenschaftenfenster per Zwischenablage übernehmen).
  5. Schließen Sie die beiden geöffneten Dialogfelder Anderes Symbol, da diese nun nicht mehr gebraucht werden.
  6. Passen Sie nun auf der Registerkarte Verknüpfung des neuen Eigenschaftenfensters die Felder Ziel und Ausführen in so an, dass diese auf Lotus Notes zeigen. Auch diese Angaben können Sie per Zwischenablage aus dem noch geöffneten Eigenschaftenfenster der Lotus Notes-Verknüpfung übernehmen.

Nachdem Sie die Eigenschaften der neuen Verknüpfung angepasst haben, schließen Sie das Eigenschaftenfenster über die OK-Schaltfläche. Das zweite Eigenschaftenfenster der Original Lotos Notes-Verknüpfung können Sie über die Abbrechen-Schaltfläche beenden. Wenn alles geklappt hat, sollte nun ein Lotus Notes-Symbol in der Taskleiste existieren, welches bei einer Anwahl das Programm startet.


Werbung



Werbung

Eine Lösung per Skript und Registry-Hack

Ursache für diese “blöde” Verhalten scheint zu sein, dass Lotus Notes wohl als JAVA-Anwendung daherkommt und zwei ausführbare Programme (notes.exe und notes2.exe) zum Start benötigt.

Unter [2] wird vorgeschlagen, in der Registrierung zum Zweig:

HKEY_CLASSES_ROOT\Applications\notes2.exe

zu navigieren und dort den Wert NoStartPage zu löschen. Dann lässt sich das Verknüpfungssymbol in der Taskleiste anheften. Da diese Lösung nicht funktionsfähig ist, weil die notes.exe nicht vor notes2.exe gestartet wurde, verwendet der betreffende Anwender ein AutoIT-Skript zum Starten der beiden Dateien. Alternativ lässt sich ein WSH-Skript zum Start verwenden, welches unter [3] verlinkt ist.

Mit diesen Ansätzen sollte sich also das Lotus Notes-Anheftproblem irgendwie lösen lassen.

Weiterführende Links:
[1] Lotus Notes anheften (Microsoft-Forum)
[2] Diskussion zum Workaround im Notes-Forum
[3] Zweiter Workaround im Notes-Forum


Microsoft Office 2010-Titel

(c) by Günter Born www.borncity.de
The source of smart computer books


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Lotus Notes, Problemlösung, Tipps, Windows 7 abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Responses to Lotus Notes nicht an Taskleiste anheftbar

  1. Hudson the Hawk sagt:

    Nur kurz zu dem Thema: Nach meinen Feststellungen hat IBM dieses Feature extra mit dem FixPack 1 entfernt, damit sie unter anderem eine “Windows 7 Kompatibilität” angeben können. Bis zum FP1 konnte ich noch das Icon an die Taskbar bpinnen, nach dem FP1 geht das nicht mehr. Ansonsten habe ich das Problem bei mir damit gelöst, das ich unter HKEY_CLASSES_ROOT\Applications\notes.exe den Wert NoStartPage gelöscht habe. So muss ich nicht mit Scripten, etc. arbeiten.

  2. Klaus sagt:

    Danke für die Info – vielleicht hilft’s anderen Notes-Anwendern.

  3. Werbung

  4. Pingback: Wenn das Anheften an die Taskleiste nicht klappt « Borns IT- und Windows-Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.