Wenn der Ruhemodus fehlt …

Windows 7 kann über die Schaltfläche Herunterfahren des Startmenüs beendet oder über das zugehörige Menü der Schaltfläche Herunterfahren in die Modi Energie sparen und Ruhezustand versetzt werden. Manche Anwender machen aber die Erfahrung, dass der Modus “Ruhezustand” nach der Windows 7-Installation fehlt. Aber das lässt sich mit wenigen Mausklicks korrigieren.


Anzeige

Ich habe schon nicht schlecht gestaunt, als ich im Juli/August 2009 Windows 7 (RTM) testweise auf verschiedenen Rechnern installierte. Als ich das Thema “Ruhezustand” in meinen Windows 7-Büchern beschreiben wollte, war die Option auf meinem Desktop-System nicht vorhanden. Ähnliches konnte ich bei Testinstallationen in virtuellen Maschinen beobachten – nur auf einem Netbook fand ich den Befehl Ruhezustand. Also war mir seinerzeit klar, dass der “Ruhemodus” weiterhin bei Windows 7 existiert.


Werbung


Schalte den Ruhemodus ein

Nach ein wenig Suchen kam ich dann auf die Lösung, warum der Befehl Ruhezustand im Menü der Schaltfläche Herunterfahren fehlt und wie er sich wieder deaktivieren lässt.

Grund für den fehlenden Eintrag im Menü ist der Umstand, dass Microsoft beim Windows 7-Setup möglichst den “hybriden Standbymodus” konfiguriert.

Zitat aus der Windows-Hilfe:  Der hybride Standbymodus ist in erster Linie für Desktopcomputer gedacht. Der hybride Standbymodus ist eine Kombination aus Standbymodus und Ruhezustand. Im hybriden Standbymodus werden geöffnete Dokumente und Programme im Arbeitsspeicher und auf der Festplatte gespeichert und der Computer in einen Zustand mit niedrigem Energieverbrauch versetzt, sodass Sie die Arbeit schnell wiederaufnehmen können.  Bei einem plötzlichen Stromausfall kann Ihre Arbeit dann von Windows von der Festplatte wiederhergestellt werden. Wenn Sie den Computer bei aktiviertem hybriden Standbymodus in den Standbymodus versetzen, wechselt er automatisch in den hybriden Standbymodus. Bei Desktopcomputern ist der hybride Standbymodus in der Regel standardmäßig aktiviert.

Dies erklärt auch, warum auf meinem Desktop-System der Befehl Ruhemodus fehlte. Der hybride Standbymodus speichert also den Systemzustand auf Festplatte (wie der Ruhemodus) und im Arbeitsspeicher (wie der Modus Energie sparen).

Wer trotzdem den Befehl Ruhezustand im Menü der Schaltfläche Herunterfahren haben möchte, kann folgende Schritte ausführen.

  1. Tippen Sie im Suchfeld des Startmenüs den Text “Energie” ein und wählen Sie den angezeigten Befehl Energieoptionen.
  2. Klicken Sie in der Aufgabenleiste (linke Spalte) der Seite Energieoptionen auf den Hyperlink Energiesparmodus ändern.
  3. Klicken Sie in der Folgeseite auf den Hyperlink Erweiterte Energieeinstellungen ändern.
  4. Suchen Sie  auf der Registerkarte Erweiterte Einstellungen des eingeblendeten Eigenschaftenfensters den Zweig Energie sparen.
  5. Expandieren Sie den Unterzweig Hybriden Standbymodus zulassen und setzen Sie den Wert des Listenfelds Einstellung auf “Aus”.

Anzeige

Energie1

Wenn Sie anschließend das Eigenschaftenfenster über die OK-Schaltfläche schließen und dann die Seite mit den Energieeinstellungen verlassen, sollte spätestens nach dem nächsten Systemstart der Befehl Ruhezustand verfügbar sein.


Weitere Infos zu Windows 7 finden sich in meinen Windows 7-Titeln.

(c) by Günter Born www.borncity.de
The source of smart computer books


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Problemlösung, Tipps, Windows 7 abgelegt und mit Ruhezustand fehlt, Windows 7 verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Wenn der Ruhemodus fehlt …


  1. Anzeige
  2. Till Wollheim sagt:

    Guten Tag,

    bei mir gab es das Problem, daß trotz einstellen des Ruheszustandes dieser Befehl nicht ausgeführt wurde.
    Allerdings hat der Befehl Energie Sparen zu einem Ausschalten des PCs geführt mit sofortigem wieder da sein nach Bewegen der Maus. Das muß dann ja wohl der R (Hybernation!) gewesen sein. Im Bios gibt es nuir S1 und S3 nicht aber S4!
    (Win 7 x64 Ultimate SP1) Gigabyte GA-990xa-ud3 mit 8 GB RAM und AMD FX 3.2 MHz 4 Corer)

    Seit ich den letzten AMD-Grafiktreiber update und den Canon Scanner LiDE 210 imstallierte ist aber die ganze Auswahl Hybrid/Ruhezustand in den Energieoptionen weg!
    Obs daran liegt kann ich natürlich nicht behaupten – aber verdächtig ist es schon!!
    Der Ruhezustand funktioniert aber über so eine App. Standby führt auch zum Ruhezustand.
    Gruß Till

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.