Windows Explorer-Refresh und -sortierprobleme

So mancher Benutzer von Windows 7 hadert mit dem Umstand, dass die Anzeige beim Kopieren oder Verschieben von Dateien/Ordnern nicht automatisch aktualisiert wird. Andere Benutzer vermissen die Möglichkeit aus Windows XP, Dateien (z. B. Fotos) innerhalb des Ordnerfensters per Maus in die gewünschte Reihenfolge zu bringen.


Anzeige

Freies Anordnen im Ordnerfenster nicht möglich

Ein Problem besteht darin, Fotos oder andere Dokumente per Maus frei im Ordnerfenster per Maus anordnen zu können. Dies wurde unter Windows XP wohl häufiger durch Anwender benutzt. Die Sortierung geht zwar verloren, wenn man die Option “automatisch anordnen” verwendet und größere Fotosammlungen sollte man tunlichst mit einer Albumsoftware verwalten. Aber hilfreich scheint das Feature doch zu sein.

Wer die Möglichkeit zum freien Anordnungen von Fotodateien im Ordnerfenster unter Windows 7 vermisst, hat zwei Möglichkeiten. Unter [1] ist die Möglichkeit beschrieben, eine neue Vorlage für Ordner in der Registrierung einzurichten und so anzupassen, dass das Sortieren wieder klappt.

Die andere Variante besteht darin, sich die Classic Shell [2] herunterzuladen und unter Windows 7 zu installieren. Die Classic Shell stellt viele Windows XP-Optionen auch und Windows 7 bereit (wenn ich mich richtig erinnere, auch das Anordnen der Dateien).

Kein Auto-Refresh auf Desktop und im Ordnerfenster

Ein anderer Effekt, der manche Windows 7-Anwender plagt, ist der fehlende Auto-Refresh bei Dateioperationen. Auf dem Desktop abgelegte Downloads verschwinden nach dem Löschen erst, wenn die Funktionstaste F5 gedrückt wurde. Ähnliches passiert, wenn in Ordnern kopiert oder verschoben wird.

Das Problem zieht sich bereits durch zig Webseiten [3], wobei sich aber festhalten lässt, dass dieser Fehler nicht bei jedem System auftaucht. Ich selbst hatte und habe den Verdacht, dass vom Benutzer verschobene oder modifizierte Profilordner eine Rolle spielen können (war die Ursache in US-Forenbeiträgen und nachdem ich darauf hinwies, konnte der Fehler behoben werden).


Anzeige

Zwischenzeitlich habe ich habe allerdings eine Variante bzw. einen Fall nachstellen können, der unter [4, 5] auch skizziert wird: Verschiebt man im Navigationsbereich eines Ordnerfensters einen Unterordner einer Bibliothek, wird diese Anzeige nicht aktualisiert.

Ordner3

Gemäß Abbildung wurde der Ordner Andere Fotos direkt im Navigationsbereich zwischen den Ordnern Beispielbilder und Eigene Bilder/Adobe in der Bibliothek Bilder verschoben. Plötzlich werden zwei Ordner angezeigt und erst nach dem Drücken der Taste F5 wird die Anzeige im Navigationsbereich korrekt aktualisiert. Dies dürfte ein Bug im zugehörigen Steuerelement sein, da der Navigationsbereich zwar nach dem Verschieben aktualisiert wird. Da aber der Zielzweig eingeklappt dargestellt wird, aktualisiert Windows 7 nicht die Darstellung. Expandiert man den Zielordner, ergibt sich das oben gezeigte Bild.

Umgehen lässt sich dies, indem die Dateioperation in der rechten Spalte (Detailbereich) des Ordnerfensters ausgeführt wird. Jedenfalls habe ich den Effekt noch nicht gehabt, wenn ich zwischen Detail- und Navigationsbereich verschiebe. Unter [5] sind einige Ansätze in den Kommentaren beschrieben, wie sich das Ganze lösen lässt. Scheint aber nicht generell die Lösung zu sein, da unterschiedliche Wege angeboten werden, die bei Einzelnen helfen, während sich bei Anderen nichts tut.

Unter [6] findet sich ein Bugreport in den Seiten der Windows 7 Taskforce, wo das Thema allgemein beschrieben ist. Auch dort finden sich Tipps, wie sich das Problem beheben ließe – die aber wohl auch nicht allgemeingültig sind. Manche schieben es auf Microsoft Office 2007.  Eine Reaktion von Microsoft gibt es meines Wissens auf dieses “vielschichtige” Problem noch nicht.

Anmerkung: Die Hoffnung, dass das Problem mit dem Windows 7 Service Pack 1 behoben wird, kann leider nicht bestätigt werden. Ich habe es gerade in einer virtuellen Testmaschine probiert. Zuerst sah es so aus, als ob alles klappt: Unterordner in Eigene Bilder angelegt und im Navigationsbereich von Bilder/Eigene Bilder zum Ordner Bilder/Öffentliche Bilder/Beispielbilder verschoben. Die Anzeige wurde korrekt im Navigationsbereich aktualisiert. Anschließend habe ich versucht, den Unterordner Test aus Bilder/Öffentliche Bilder/Beispielbilder nach Bilder/Eigene Bilder zurückzuschieben. Und schon hatte ich zwei Ordner Test, von denen einer nach dem Drücken der F5-Funktionstaste verschwand.

Naja, mich stört der Fehler nicht, da ich Dateioperationen i. d. R. zwischen Navigations- und Detailbereich oder zwischen zwei Ordnerfenstern ausführe.

Weitere Ursachen für Refresh-Probleme

Zwischenzeitlich habe ich das Explorer-/Desktop-Refresh-Problem weiter auf dem Radar gehalten. Dabei konnte ich in diversen Diskussionsforen verschiedene Ursachen lokalisieren.

  • Fehlende Zugriffsrechte durch auf andere Partitionen verschobene Benutzerordner. Hier wird aber berechnet, dass Windows 7 dieses Problem selbst löst.
  • Fehlerhaftes Profil mit einer Heimnetzgruppe [7]. Nach dem Löschen der Heimnetzgruppe und dem Neuaufsetzen war das Refresh-Problem behoben.
  • Unter [8, 9, 10, 11] wird beschrieben, wie bestimmte Registrierungseingriffe Refresh-Probleme beheben können. So soll im Zweig HKEY_CLASSES_ROOT\CLSID\{BDEADE7F-C265-11D0-BCED-00A0C90AB50F}\Instance der DWORD-Wert DontRefresh von 1 auf 0 gesetzt werden.

    [Andere Anwender schlagen vor, im Schlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Update den DWORD-Wert UpdateMode= 0 zu setzen. Dies bringt aber nichts, da die Änderung des Werts lediglich die betreffende Policy deaktiviert (siehe [12] – mein Dank an HPM für den Hinweis). ]

Zusätzlich werden defekte Bibliotheken, die auf gelöschte Netzwerkfreigaben, das Erstellen von Thumbnails im Netzwerk oder Anwendungen wie Unlocker  und Fremddienste, Programme- (z. B. Mc Afee) und -treiber als Ursache vermutet bzw. sind nachgewiesen. Bei Problemen hilft ggf. den Thread unter [9] durchzugehen.

Weiterführende Links:
1: Freies Sortieren (Unawave)
2: Classic Shell
3: Google-Treffer zum Auto-Refresh
4: Bestätigung in Microsoft Forum (englisch)
5: Kein Refresh von Desktop oder Ordner
6: Bugreport bei Windows 7 Taskforce
7: Refresh-Problem durch Heimnetzgruppe (Forendiskussion)
8: Windows 7: Dateien im Explorer werden nicht aktualisiert
9: Windows 7-Refresh-Forendiskussion (Englisch)
10: LAN-Manager Probleme und Refresh (Englisch)
11: Forendiskussion UpdateMode (Englisch)
12: MS-KB-Artikel 168231 (Englisch)


Weitere Infos zu Windows 7 finden sich in meinen Windows 7-Titeln.

(c) by Günter Born www.borncity.de
The source of smart computer books


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Datenträger, Desktop, Taskleiste, Startmenü, Problemlösung, Tipps, Windows 7 abgelegt und mit Auto-Refresh, Desktop, F5, Ordner verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Windows Explorer-Refresh und -sortierprobleme


  1. Anzeige
  2. Pingback: Symbol "Zuletzt besucht" auf Desktop « Borns IT- und Windows-Blog

  3. Günter Born sagt:

    Unter [1] gibt es noch eine Diskussion zum Thema mit weiteren Lösungsvorschlägen. Die meisten Lösungsvorschläge finden sich aber in dem oben unter [9] verlinkten MS US Answers-Forum.

    1: http://answers.microsoft.com/de-de/windows/forum/windows_7-files/windows-7-explorer-aktualisiert-die-dateiansicht/e87baf82-9bf9-4307-bdbd-a7387df70946?page=1&tm=1312875937515#footer

  4. Anzeige

  5. Florian sagt:

    habe auch noch eine Lösung gefunden, die mir geholfen hat.
    Bei mir war Daemon Tools schuld. Einfach deinstalliert und jetzt geht wieder alles.
    Hoffe das hilft jemandem.

    mfg
    batslayer

  6. Martin Schumann sagt:

    Gerade der Tipp aus [11], der auch mit
    [Andere Anwender schlagen vor…. Dies bringt aber nichts……]
    kommentiert wurde, hat bei mir funktioniert. Danke!

  7. Martin Schumann sagt:

    Leider doch nur 1 mal…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.