Mausrad als dritte Taste belegen

Windows unterstützt standardmäßig nur die linke und rechte Maustaste einer Maus. Bei Mäusen mit Rädchen kann dieses aber auch gedrückt werden und als dritte Taste fungieren. Fehlt nur noch die Möglichkeit, diese Taste in Windows zu nutzen.


Anzeige

Meist stellen die Maus-Hersteller (z. B. Logitech [1]) eine Treibererweiterung bzw. Maus-Zusatzsoftware bereit, mit dem sich das Mausrädchen als Taste mit einer speziellen Funktion belegen lässt. Auch Windows-Anwendungen können der dritten Maustaste eine spezielle Funktion zuweisen. Microsoft Word erkennt die dritte Taste und legt diese auf Scrollen durch Ziehen.

Wer das Mausrädchen als dritte Taste mit eigenen Funktionen belegen möchte, findet mit XMouse Button Control [2] eine interessante Anwendung für Windows 7.

Links:
1: Logitech-Webseite
2: X-Mouse Button Control


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Peripherie, Tipps, Windows 7 abgelegt und mit Mausrad, XMouse Button Control verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.