Festplatte wird nicht angezeigt

Da hat man eine neue Festplatte eingebaut oder per USB an den Rechner angeschlossen, aber es taucht kein Laufwerk im Ordnerfenster Computer auf. Der Beitrag skizziert, was zu beachten ist.


Anzeige

Als erstes muss eine extern per USB-Kabel angeschlossene Festplatte natürlich mit genügend Strom versorgt werden. Manche Festplatten benötigen daher eine separate Stromversorgung oder einen aktiven Hub. Bei Platten mit Y-Kabel stellen zwar zwei USB-Ports den benötigten Strom bereit. Aber manche PCs können die maximal 500 mA per USB-Anschluss einfach nicht liefern.

Kann ein Verkabelungsproblem ausgeschlossen werden, und wird die Festplatte vom BIOS erkannt, gilt es den Geräte-Manager zu überprüfen. Taucht dort die Festplatte auf und sind auch die Treiber für die Festplatte korrekt installiert? 

Die nächsten Schritte sind dann in der Datenträgerverwaltung auszuführen. Rufen Sie die Computerverwaltung im administrativen Modus (z. B. per Startmenü) auf und wählen Sie die Datenträgerverwaltung in der linken Spalte an.

Bei einer neuen Festplatte besteht darin, diese erstmalig zu initialisieren. Klicken Sie den angezeigten Datenträger in der rechten unteren Spalte mit der rechten Maustaste an und wählen Sie den Befehl zum Initialisieren. Ein Assistent fragt in einem Dialogfeld die Optionen ab. Dabei wird festgelegt, ob die Festplatte mit MBR-Partitionierung oder GPT-Partitionierung verwaltet werden soll.

Nach dem Initialisieren ist die Partitionierung und Formatierung vorzunehmen. Hierzu ist der Eintrag rechts neben dem Datenträger mit dem Partitionierungsbereich mittels der rechten Maustaste anzuwählen. Im Kontextmenü finden sich Befehle zum Partitionieren und Formatieren [1]. Assistenten führen Sie durch die notwendigen Schritte.

Wird eine bestehende Festplatte nicht im Ordnerfenster Computer angezeigt, kann dies an fehlenden oder in Konflikt stehenden Laufwerksbuchstaben liegen. Klicken Sie die Partition in der Datenträgerverwaltung mit der rechten Maustaste an und wählen Sie den Kontextmenübefehl zum Zuweisen eines Laufwerksbuchstabens. Kontrollieren Sie, ob ein Buchstabe zugewiesen wurde und ob dieser ggf. in Konflikt mit bestehenden Laufwerken steht.

Links:
1: Partitionierung, (k)ein Buch mit 7 Siegeln?



Anzeige

Weitere Infos zu Windows 7 finden sich in meinen Windows 7-Titeln.

(c) by Günter Born www.borncity.de
The source of smart computer books


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Datenträger, Geräte, Installation, Peripherie, Problemlösung, Windows 7, Windows Media Player abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Festplatte wird nicht angezeigt


  1. Anzeige
  2. Eva sagt:

    Windows 8.1. externe USB Festplatten werden im Explorer nicht angezeigt sind aber dem Windows als funktionsfähig bekannt. Der Treiber ist neueste Version.
    D.h sie erscheinen auch nicht in der Datenträgerverwaltung, ich kann also keinen Laufwerkbuchstaben zuordnen.
    Meine Internetrecherche ergab mehrmals die Frage, aber keine Antwort dazu.
    Ich kann doch nicht die einzige sein ????!!! Please help me

    • Günter Born sagt:

      @Eva: Danke für die Kommentar, den ich momentan lediglich zur Kenntnis nehmen kann. Ich habe das Thema als Microsoft Communitymoderator “auf dem Radar” und dort die Hilferufe gesehen. Da das Problem hier noch nicht auftrat, bin ich etwas ratlos – zumal mir ad-hoc da auch keine Lösung oder Ursache bekannt ist. Aus meinem Erfahrungsschatz heraus kann ich folgende Ursachen benennen.

      * Ein Fremdvirenscanner blockiert mit seinem Filtertreiber die USB-Schnittstelle und damit den Zugriff.
      * Der Festplattentreiber, der per Windows Update nachgeladen wird, ist fehlerhaft.
      * Die USB-Schnittstelle wird unsauber erkannt, weil Chipsatztreiber oder BIOS nicht kompatibel ist.

      Hast Du eine Chance, in dieser Richtung zu ermitteln?

Schreibe einen Kommentar zu Günter Born Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.