Drucken geht nicht …

Gelegentlich tauchen Anwender unter Windows 7 auf, bei denen kein Ausdruck möglich ist. Die Druckfunktion ist nicht nutzbar, was durchaus unterschiedliche Ursachen haben kann.


Anzeige

Es wird kein Drucker gefunden

Auf ein Druckproblem im Zusammenhang mit der Microsoft Office 2010-Starter Edition habe ich unter [1] hingewiesen. Dort kann es sein, dass einfach keine Drucker mehr auftauchen. Dieses Problem wird durch eine Drittsoftware verursacht.

Falls das Ordnerfenster Geräte und Drucker leer bleibt, sollten Sie unter [2] nachlesen, welche Analysemöglichkeiten es gibt.

Troubleshooter für Druckprobleme

Klappt das Drucken nicht mehr oder fehlen Drucker, können Sie versuchsweise das von Microsoft bereitgestellte Programm zur Problembehandlung beim Drucken [3] herunterladen und einsetzen.

Drucker bei Office ständig deaktiviert

Arbeiten Sie mit Microsoft Office 2010 und werden Drucker ständig deaktiviert? Microsoft hat einen Knowledge-Base-Artikel unter [4] veröffentlicht, der das Problem beschreibt und skizziert, wie sich die Ursache beheben lässt.


Anzeige

Drucken geht nicht mehr

Können fehlerhafte Druckertreiber ausgeschlossen werden, sollte der Druckdienst überprüft werden (Dienste im Suchfeld des Startmenüs eintippen und den Befehl Dienste über Als Administrator ausführen aufrufen). Der Windows-Dienst Druckwarteschlange sollte gestartet sein. Falls der Dienst beendet wurde, versuchen Sie diesen erneut zu starten. Gegebenenfalls gibt es eine Fehlermeldung, die bei der Fehlerdiagnose weiter hilft.

Druckerspooler zurücksetzen

Bei Druckproblemen hilft gelegentlich auch das Zurücksetzen des Druckerspoolers.

  1. Geben Sie cmd im Suchfeld des Startmenüs ein und drücken Sie die Tastenkombination Strg+Shift+Enter.
  2. Bestätigen Sie die Abfrage der Benutzerkontosteuerung und geben Sie in der Eingabeaufforderung folgenden Befehl ein:

    sc config spooler depend= RPCSS

  3. Danach verlassen Sie die Eingabeaufforderung mittels des Befehls Exit.

Danach ist zu überprüfen, ob das Drucken wieder klappt. Wie Sie einen hängenden Druckauftrag in der Druckerwarteschlange löschen können, habe ich unter [5] beschrieben.

Links:
1: Word 2010 [Starter] findet keine Drucker mehr
2: Ordner “Geräte und Drucker” bleibt leer
3: Download Printing Troubleshooter
4: Microsoft KB-Artikel zum Drucken
5: Druckauftrag löschen


Werbung

Weitere Infos zu Windows 7 finden sich in meinen Windows 7-Titeln.


(c) by Günter Born www.borncity.de
The source of smart computer books


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Microsoft Office 2010, Peripherie, Problemlösung, Tipps, Windows 7 abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Drucken geht nicht …


  1. Anzeige
  2. Jan Häffner sagt:

    Das ist so ziemlich der sinnloseste Blog den ich kenne *g*

  3. Erwin Kirchdorfer sagt:

    Vielen Dank für die Tipps. Hat bei mir geholfen, alle Drucker laufen wieder.

Schreibe einen Kommentar zu Jan Häffner Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.