Explorer als Administrator ausführen

Der Beitrag skizziert, ob und welche Möglichkeiten es gibt, den Windows Explorer mit administrativen Rechten auszuführen.


Anzeige

Standardmäßig läuft der Windows Explorer immer mit Standardbenutzerrechten. Probleme gibt es dann beim Bearbeiten von Systemdateien, wo eine Sicherheitsabfrage der Benutzerkontensteuerung erscheint. Denkbar wäre es, die explorer.exe über den Befehl Als Administrator ausführen aufzurufen. Unter [1] ist das grundsätzliche Problem dargestellt. Man muss sicherstellen, dass der Explorer als separater Prozess startet. Danach müssen alle Explorer-Instanzen geschlossen werden. Anschließend kann versucht werden, den Explorer über Als Administrator ausführen aufzurufen.

Allerdings ist dies nur die halbe Miete, da Windows 7 die neuen Explorer-Instanzen mit dem Integritätslevel Medium ausführt. Eine entsprechende Diskussion findet sich unter [2]. MagicAndre1981 hat unter [3] detailliert beschrieben, wie sich die Einstellungen in Windows 7 so anpassen lassen, dass der Windows Explorer doch mit Administratorrechten laufen kann. Ein ähnlicher Beitrag findet sich unter [5] bei heise.de.

Unter dem Strich sind dies recht viele Klimmzüge und das Abschalten der Admin-Überwachung in der Registrierung empfinde ich als kontraproduktiv. Daher bevorzuge ich die Verwendung eines alternativen Dateimanagers wie FreeCommander [4]. Diesen kann ich problemlos über Als Administrator ausführen aufrufen.

Links:
1: Den Explorer mit Admin-Rechten starten
2: Microsoft-Forendiskussion
3: Explorer mit Administratorrechten starten (WinVistaSide.de)
4: FreeCommander
5: Artikel bei heise.de


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Tipps, Windows 7 abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Responses to Explorer als Administrator ausführen

  1. Pingback: faq-o-matic.net » Blog-Statistik 2012

  2. Pingback: Windows Explorer mit Administratorrechten starten – Antary

  3. Werbung

  4. Pingback: Windows 10: Execute programs as System/TrustedInstaller | Born's Tech and Windows World

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.