Ordner an Startmenü anheften

Windows stellt keine Funktion bereit, um beliebige Ordner an das Startmenü anzuheften. Mit dem Tipp aus diesem Beitrag lässt sich dies ändern.


Anzeige

Problem beim Anheften im Startmenü ist, dass der Kontextmenühandler nur für .exe-Dateien und Verknüpfungen, nicht aber für Ordner definiert ist. Wenn es also gelingt, für Ordner einen solchen Handler zu registrieren, ist das Problem gelöst.

Kleiner Registrierungseingriff gefällig

Das Registrieren des Kontextmenühandlers erfordert einen kurzen Eingriff in die Registrierung.

  1. Tippen Sie regedit im Suchfeld des Startmenüs ein, drücken Sie die Tastenkombination Strg+Shift+Enter und bestätigen Sie den Sicherheitsabfrage der Benutzerkontensteuerung.
  2. Navigieren Sie im Registrierungs-Editor zum Zweig HKEY_
    CLASSES_ROOT\Folder\ShellEx\ContextMenuHandlers\
    und fügen Sie dort {a2a9545d-a0c2-42b4-9708-a0b2badd77c8} als neuen Schlüssel ein.

Mit diesen Schritten ist der Kontextmenühandler über seinen ClassID-Code registriert.

Ordner an Startmenü anheften

Um einen Ordner ans Startmenü anzuheften, reicht es, die Umschalt-Taste gedrückt zu halten und ein Ordnersymbol mit der rechten Maustaste anzuklicken.


Anzeige

Nun sollte der Kontextmenüeintrag An Startmenü anheften anwählbar sein. Wenn alles klappt, fügt Windows den Ordner zum Startmenü hinzu.

Klicken Sie einen derart im Startmenü festgepinnten Ordner mit der rechten Maustaste an, zeigt der Startmenüeintrag im Kontextmenü den Befehl Aus Liste entfernen. Sie können den Ordner also wieder aus dem Startmenü austragen – perfekt!


Werbung
Weitere Infos zu Windows 7 finden sich in meinen Windows 7-Titeln


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Desktop, Taskleiste, Startmenü, Tipps, Windows 7, Windows 8 Beta, Windows Vista abgelegt und mit Ordner festpinnen, Startmenü verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Ordner an Startmenü anheften


  1. Anzeige
  2. Sascha sagt:

    So und jetzt die Frage, wie bekomme ich es hin, das beim überfahren des Ordners sich rechts ein weiteres Menü öffnet sozusagen wie bei Word z.b. die zuletzt verwendeten Dateien?

  3. Frank sagt:

    Was ist verkehrt mit einer normalen Ordner-Verknüpung ohne regedit-Gebastel?

    Ich habe im Explorer einen Ordner mit Rechtsklick auf den Arbeitsplatz gezogen, und mit “Verknüpfung hier” fallen gelassen. Dann diese neue Verknüpfung an einen neuen Platz schieben – sie darf nicht gelöscht werden, solange sie anderswo gebraucht wird. Zuletzt die Verknüpung über “Start” ziehen und fallen lassen: Fertig, neue Ordner-Verknüpfung ist im Startmenü oben angeheftet.

    Noch einfacher wäre es, die neue Ordner-Verknüpfung in den Startmenü-Ordner für alle Benutzer “C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Start Menu” zu verschieben, dann wird sie unter “alle Programme” angezeigt.

  4. Anzeige

  5. Günter Born sagt:

    Nachtrag: Duplizität der Ereignisse – oder blöd gelaufen! Der Beitrag ist ursprünglich nach einer Anfrage im MS Answers Forum entstanden. Irgendwie hatte ich im Hinterkopf, dass es da was gab, was komfortabler ist, als das, was Frank im Kommentar erwähnt hat.

    Nun habe gerade unter [1] gesehen, dass MagicAndre1981 den Tipp bei WinVistaSide.de zwei Tage früher gepostet hatte. Hätte ich’s gewusst, hätte ich mir den Beitrag sparen und einfach einen Link auf Andrés Beitrag setzen können …

    1:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.