Minianwendungen debuggen

Gibt es Probleme mit den Windows-Minianwendungen, ist guter Rat teuer. Unter [1, 4, 6, 7] habe ich Maßnahmen skizziert, wie sich Probleme u. U. beheben lassen. Manchmal wäre es aber schön, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen, um herauszufinden, warum ein Gadget nicht mehr funktioniert.


Anzeige

Das Script-Debugging aktivieren

Unter [a, b] finden sich zwei Beiträge, die sich mit dem Script-Debugging von Minianwendungen befassen. Gemäß [a] starten Sie den Registrierungs-Editor durch Eingabe des Befehls regedit im Suchfeld des Startmenüs. Anschließend navigieren Sie zum Schlüssel:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\
Sidebar

und tragen dort den DWORD-Wert ShowScriptErrors ein. Setzen Sie den Wert auf 1. Mit dieser Aktion wird das Skript-Debugging für die Minianwendungen eingeführt.

Falls ein Programmierfehler in einem Script vorliegt, löst dies einen Laufzeitfehler aus und zeigt ein entsprechendes Dialogfeld an. Hier ist ein solches Dialogfeld mit einem Scriptfehler zu sehen.

Es wird angegeben, um welches Gadget es sich handelt bzw. in welcher Datei der Fehler erkannt wurde. Zudem gibt das Dialogfeld die Fehlerursache sowie die Zeile im Script an. Im aktuellen Beispiel habe ich ein fehlerhaftes Script in eine Minianwendung eingebaut und diese gestartet.


Anzeige

Falls bei den Windows-Gadgets etwas nicht mehr stimmig ist, kommt u. U. auch ein solches Dialogfeld. Vielleicht lässt sich dort erkennen, an welcher Stelle das Script des Gadgets das Handtuch wirft. Ich hatte allerdings auch schon die Situation, dass die Script-Bibliotheken nicht mehr korrekt registriert waren (weil ich diese deregistriert hatte). Dann wurden keine Zeilennummern mehr angezeigt, weil die Scriptverarbeitung nicht mehr funktionierte.

Vielleicht hilft der Beitrag aber dem Einen oder Anderen bei Problemen mit Minianwendungen die Ursache herauszufinden.

Links:
a: Introduction to the Gadget Platform
b: Debugging Vista Sidebar Gadgets in Visual Studio 2008

Ähnliche Artikel:
1: Probleme mit Windows-Minianwendungen
2: Wo speichert Windows 7 die Gadgets?
3: Gadget-Programmierung: Wo speichern Gadgets die Daten?
4: Die Sidebar funktioniert nicht mehr
5: Fehlerhafte Anzeige der Minianwendungen
6: Kalender-Gadget leer mit orangem Hintergrund Teil 1
7: Das Wetter-Gadget funktioniert nicht mehr
8: Minianwendungen füllen den Arbeitsspeicher
9: Minianwendungen: Galerie leer & (de)installieren


Werbung

Weitere Infos zu Windows 7 finden sich in meinen Windows 7-Titeln.


(c) by Günter Born www.borncity.de
The source of smart computer books


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Minianwendungen, Problemlösung, Tipps, Windows 7, Windows Vista abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.