IE9: Der Flash Player funktioniert nicht

Zwischenzeitlich bekommt man als Windows-Anwender den IE9 ja quasi an jeder Ecke "reingedrückt". Doof ist nur, wenn es dann mit dem Adobe Flash Player hakelt und dieser, trotz Installation, partout nicht funktionieren will. Zeit für Abhilfe und einen Blick hinter die Kulissen.


Anzeige

Erstmals wurde ich unter [1] auf das Problem aufmerksam.  Da hatte der Anwender den IE 9 auf einem 64-Bit-Windows 7 installiert und konnte trotz installiertem Adobe Flash keine Flash-Inhalte anzeigen. Ihm wurde gesagt, er möge doch bitte den Flash Player installieren.

Ich konnte es nicht verifizieren, weil ich den IE9 bisher von meinem System runter gehalten habe (lediglich in einer VM werkelte ein Windows 7 mit IE9). Da ich nun aber ein HTML5-Buch und einen zweiten Titel zum Thema Internet aktualisiere, habe ich nach langem sträuben den IE 9 doch unter Windows 7 installiert. Und es lässt sich nachvollziehen, da hakelt es. Hier ein Screenshot mit dem Hinweis auf den fehlenden Flash-Player.

Also kurz im Menü der Schaltfläche Extras den Befehl Add-Ons verwalten aufgerufen und einen Blick in das nachfolgende Dialogfeld geworfen. Ups, da wird der Adobe Flash Player als installiert und aktiviert angezeigt.

ActiveX-Filtering als Problembär

Im bereits erwähnten Forenthread hatte ich auch einen Hinweis auf ActiveX-Filtering als Ursache gelesen. Also habe ich etwas recherchiert und getestet. Unter [2] findet sich der Hinweis, dass ActiveX-Filtering im IE9 die Möglichkeit gibt, gezielt auszuwählen, welches ActiveX-Komponenten beim Abrufen einer Website verwendet werden dürfen. Unter [3] gibt es noch einen etwas ausführlicheren Artikel, der die Technik für die RC des IE9 erklärt. Essenz ist, dass im IE9 festgelegt werden kann, ob Seiten ActiveX ausführen dürfen. Und standardmäßig ist ActiveX-Filtering ausgeschaltet.

Anwender, die die Option zuschalten, laufen dann in den Flash-Falle (nein, ist keine Radarfalle mit Blitzlicht – sondern die Falle, dass Adobe Flash nicht wiedergegeben wird). Kann natürlich auch Silverlight, Java oder eine andere ActiveX-Komponente sein, die dann nicht funktioniert.


Anzeige

Ich habe natürlich sofort den Elch-Test gemacht und im Menü der Schaltfläche Extras auf Sicherheit und dann im Untermenü auf ActiveX-Filterung geklickt, um die Markierung des Befehls aufzuheben. IE9 neu gestartet – und schon liefen die Flash-Inhalte wie erwartet.

ActiveX-Filtering für eine Site einschalten

Nun, es kann nicht im Sinne des Erfinders sein, ActiveX-Filtering generell im IE 9 abzuschalten, nur damit Flash-Inhalte angezeigt werden können. Aber die unter [3, 4] verlinkten Artikel zeigen ja einen Ausweg. Ruft man bei eingeschaltetem ActiveX-Filtering eine Website auf, die Flash oder andere ActiveX-Komponenten (z. B. Silverlight) benötigt, erscheint in der Adressleiste ein blauer, durchgestrichener Kreis als Hinweis, dass ActiveX-Komponenten blockiert wurden.

Klickt man auf diesen Kreis, lässt sich im "flyout"-Fenster die Schaltfläche ActiveX-Filterung ausschalten anklicken (hier sichtbar). Dann lässt der IE9 die ActiveX-Filterung genau für diese Site (Domäne) zu und die Flash-Inhalte sollten z. B. wiedergegeben werden.

Um die Filterung für eine Domäne wieder zuzulassen, klicken Sie auf den in der Adressleiste nun grau dargestellten durchgestrichenen Kreis. Anschließend wählen Sie im "flyout"-Fenster die Schaltfläche  ActiveX-Filterung einschalten.

ActiveX-Filtering für die Sites löschen

Der IE9 zeichnet die Einstellungen für ActiveX-Filtering für einzelne Sites intern auf. Um diese Festlegungen zu löschen, wählen Sie im Menü der Schaltfläche Extras den Befehl Sicherheit und klicken dann im Untermenü auf Browserverlauf löschen. Im angezeigten Dialogfeld findet sich ein Kontrollkästchen, in dem die Aufzeichnung gelöscht werden kann.

Hinweis: Der unter [4] verlinkte Beitrag ist übrigens nicht ganz akkurat – denn zumindest werden bei mir nicht immer Menüschaltflächen angezeigt (manchmal gibt es auch eine oder zwei Schaltflächen). Interessant ist der Beitrag trotzdem, da er die Registrierungseinträge für ActiveX-Filtering beschreibt.

ActiveX-Filtering für Sites a priori konfigurieren

Unter [5] findet sich übrigens noch ein interessanter Ansatz, die betreffenden Sites in die Liste der vertrauenswürdigen Sites aufzunehmen und ActiveX-Filtering zuzulassen.

  1. Hierzu rufen Sie im Menü der Schaltfläche Extras den Befehl Internetoptionen auf und gehen dann im Eigenschaftenfenster Internetoptionen zur Registerkarte Sicherheit.
  2. Klicken Sie auf das Symbol Vertrauenswürdige Sites und dann auf die Schaltfläche Sites.
  3. Dann muss lediglich die Site (z. B. youtube.com)in der Liste aufgenommen werden.Achten Sie darauf, dass das Kontrollkästchen Für diese Sites ist eine Serverprüfung (https:) erforderlich nicht markiert ist.
  4. Nach dem Schließen des Dialogfelds wählen Sie auf der Registerkarte Sicherheit die Schaltfläche Stufe anpassen und schalten die Einstellung für ActiveX-Filtering ab (Optionsfeld auf Deaktivieren setzen).

Nachdem die Site in der Liste aufgenommen und die Einstellungen für ActiveX-Filtering für vertrauenswürdige Sites deaktiviert wurden, können Sie die Dialogfelder bzw. Eigenschaftenfenster über die OK-Schaltfläche verlassen. Die ActiveX-Komponenten sollten dann in den betreffenden Sites sofort ausgeführt werden.

Bald Flash für den 64-Bit-IE9

Bisher musste man ja den 32-Bit-Internet Explorer verwenden, um Flash-Inhalte anzuzeigen, denn es gab nur einen 32-Bit-Flash-Player als Add-On. heise.de meldet [6] die Tage, dass Adobe an einer 64-Bit-Version des Flash-Player arbeitet.

Ähnliche Artikel:
a: Wenn der Flash-Player Ärger macht
b: Flash-Cookies direkt im Browser bekämpfen

Links:
1: Welchen Adobe Flash Player benötigt der neue IE9 64-Bit ?
2: ActiveX-Filtering (englisch)
3: ActiveX Filtering for Consumers (englisch)
4: Technet IE9 ActiveX-Filtering (deutsch)
5: IE9 ActiveX Filtering: Fix Flash, Java And Other Plugins
6: Flash Player 11 wird 64-bittig


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Dieser Beitrag wurde unter Internet Explorer, Problemlösung, Sicherheit, Tipps, Windows 7, Windows Vista abgelegt und mit ActiveX-Filtering, Flash-Player, Internet Explorer verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu IE9: Der Flash Player funktioniert nicht

  1. AM876 sagt:

    Dieser hilfreiche Artikel hat mich davor bewahrt, dass ich mein System aus purer Verzweiflung heraus neu installiere. Vielen Dank dafür!!! :)

  2. Emanuel sagt:

    Ich schliesse mich dem Kommentar von AM876 gerne an. Endlich mal eine Hilfe, die auch für Anwender verständlich ist! Toll erklärt – und alles funktioniert wieder!
    Herzlichen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.