Apple Gründer Steve Jobs ist tot

Gestern noch gab es Gelegenheit, über die letzte Produktvorstellung zu sprechen. Heute Nacht erreichte uns die traurige Nachricht, dass Steve Jobs im Alter von 56 Jahren seinem Krebsleiden erlegen ist. Auch wenn ich Apple Produkte und die Politik dieses Herstellers nicht wirklich schätze, muss ich doch anerkennen, dass Steve Jobs einige super Ideen verwirklich hat. Apple ist ein Name, der mich seit den Tagen meines Studiums begleitet hat. Apple II, Tandy TRS und wie all die frühen “Personal Computer” hießen. Wäre ein Intel 808x Prozessor im Apple II verbaut und CP/M lauffähig gewesen, wer weiß, vielleicht hätte ein solches Teil in meinen Heim Einzug gehalten. So habe ich halt mehr auf die Intel-/Zilog-Schiene gesetzt und mich konkret erst mit Mac OS X 10.x wirklich befasst. Und das iPad hat dann quasi wieder den Abschied eingeleitet. Einen kleinen Abriss der Geschichte von Apple und Jobs lässt sich hier und teilweise hier nachlesen. Bleibt spannend, jetzt den weiteren Weg von Apple zu verfolgen. Momentan gilt mein Mitgefühl aber den Angehörigen von Steve Jobs.


Anzeige


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.