Screenshots beim Pearl Touchlet X4

Wie fertigt man eigentlich Screenshot beim Pearl Touchlet X4 an? Es gibt zwar einige Anleitungen im Netz. Aber jetzt wollte ich es genauer wissen und habe ein wenig mit dem Gerät experimentiert. Nachfolgend skizziere ich Möglichkeiten, um Screenshots anzufertigen.


Anzeige

Simple Screenshots mit dem Dalvik Debug Monitor

Die einfachste Variante besteht darin, den Dalvik Debug Monitor des Android-SDK über die Datei ddms.bat aufzurufen, das Gerät anzuwählen und über die Funktionstaste F5 das Screenshot-Tool aufzurufen.

Dann erscheint das Fenster, welches unter Windows mittels der Tastenkombination Alt+Druck in die Zwischenablage übertragen werden kann. Dann lässt es sich mit Strg+V in ein Grafikprogramm übernehmen und das Motiv ausschneiden. Alternativ kann im Fenster die Copy-Schaltfläche zum Übertragen in die Zwischenablage gewählt werden. Die Save-Schaltfläche dient zum Speichern des Screenshots.

Die Voraussetzungen und weitere Details sind in diesem Beitrag genauer beschrieben. Im Gegensatz zum Simvalley SP-60 klappte das Anfertigen von Screenshots bei Touchlet X4 einwandfrei – keine Abbrüche und ähnliches.

Oder Touchlet X4 rooten und Screenshot-Apps verwenden

Der obige Ansatz ist am einfachsten und erfordert kein Rooten des Touchlet X4. Die Screenshots der Blog-Beiträge sind auf diese Weise entstanden. Doof ist halt, dass man immer Windows und eine USB-Verbindung braucht. Ist die miniUSB-Buchse als USB-Host belegt, klappt der Ansatz nicht.


Anzeige

In diesem Fall empfiehlt sich die Verwendung einer Screenshot-App. Allerdings erfordert dies ein gerootetes Touchlet X4. Wie Sie das Touchlet X4 rooten, haben ich hier erklärt.

Welche Möglichkeiten es für Screenshot-Apps gibt, ist u. a. hier beschrieben. Ich selbst verwende die App Screen Capture (siehe obige Abbildung). Diese muss installiert und mit SuperUser-Rechten versehen werden (siehe hier). Die Ansätze sind in den verlinkten Blog-Beiträgen also beschrieben und sollten leicht umgesetzt werden können. Welche Screenshot-App Sie letztendlich verwenden, bleibt Ihnen überlassen.

Ähnliche Artikel:
a: Pearl Touchlet 7 Zoll Tablet PC X4
b: Hands-on: Pearl Touchlet X4 – Teil 1
c: Hands-on: Pearl Touchlet X4 – Teil 2
d: HDMI-Ausgabe mit dem Touchlet X4
e: Android USB-Treiber installieren (Teil 1)
f: Android USB-Treiber installieren (Teil 2)
g: Dateitransfer zwischen Touchlet X4 und PC
h: Internen NAND-Speicher in Betrieb nehmen
k: 3G-Verbindungen per UMTS-Surfstick mit dem Touchlet X4
l: Factory-Reset beim Pearl Touchlet X4
m: Pearl Touchlet X4: Wenn der Market nicht geht
n: Pearl Touchlet X4 rooten
o: Screenshots beim Pearl Touchlet X4

i: iPad: Verlängerungskabel für Dock-zu-USB
ii: Android x86 3.2 Honeycomb im Test
iii: MyPhoneExplorer: Zugriff auf Android-Geräte
iv: simvalley Android Dual-SIM-Smartphone “SP-60 GPS”
v: Dateiaustausch zwischen Android und Windows I
vi: Android x86: Apps installieren Teil 2
vii: Simvalley SP-60: Android rooten
viii: Screenshots unter Android
ix: Screenshots unter Android – Teil I
x: Screenshots unter Android – Teil II


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Android, Geräte, Tablet PC abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Screenshots beim Pearl Touchlet X4


  1. Anzeige
  2. Pingback: Ice Cream Sandwich erhält Screenshot-Funktion « Borns IT- und Windows-Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.