Galaxy Tab 10.1N: Neues von der Apple/Samsung-Front

Das Apple wegen eines Geschmacksmusters auf das iPad-Design das Galaxy Tab 10.1 per einstweiliger Verfügung aus dem Vertrieb in Deutschland rausgeschossen hat, wurde von mir u. a. hier thematisiert. Das Samsung nun eine Menge juristischer Finten zieht, um es Apple heimzuzahlen, ist ebenfalls in diversen Blog-Beiträgen adressiert. Zusätzlich scheint Samsung das Galaxy Tab 10.1 leicht modifiziert zu haben, so dass es von der einstweiligen Verfügung nicht erfasst wird, und bietet es unter neuer Produktbezeichnung Galaxy Tab 10.1N in Deutschland an. Die Info habe ich bei Mobiflip.de gefunden. Florian Müller von FOSS Patents widmet sich hier der Thematik (Englisch). [Update: Die koreanische Nachrichtenagentur Yonhap News bestätigt hier unter Berufung auf Samsung, dass ab nächste Woche ein modifiziertes Galaxy Tab 10.1N in Deutschland angeboten wird. 2. Update: Zwischenzeitlich haben auch heise.de und Spiegel Online je einen Beitrag mit einigen Fotos veröffentlicht.]


Anzeige


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Android, Tablet PC abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Galaxy Tab 10.1N: Neues von der Apple/Samsung-Front


  1. Anzeige
  2. USA Prepaid sagt:

    weiss jemand ob mit dem neuen Galaxy Tab 10.1N auch ausländische prepaid daten sim karten von http://www.prepaid-global.de/ funktionieren ? Gibt es Geräte mit simlock?
    habe keine lust auf teure roaming daten kosten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (SEO-Posts/SPAM lösche ich). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.